Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

English

It’s been just over a year since the Zurich based Singer and Songwriter Nickless released his debut single “Waiting” which quickly turned out to be a hit. “Waiting” was 2015’s most played song by a swiss artist on the Radio and the accompanying music video has been viewed over 1'000’000 times to date on Youtube. The single also received gold status and on the 12th February 2016 Nickless also won the Swiss Music Award for the category “Best Hit National” with his single “Waiting”. On the 4th of March Nickless released his Debut Album “Four Years”, which climbed straight to the 4th place on the Swiss album charts.

Nickless’s Journey in music and his sudden success is almost a little extraordinary for todays standards. Without any previous social media hype, released cover songs or any association with a casting show, Nickless as a complete newcomer won “Best Hit” at the Swiss Music Awards for his first ever single “Waiting”. So what makes Nickless so unique?

One thing is clear, it didn’t happen over night. The young man behind the music knew from a very young age what he wanted to do. When he was as young as 7 years old Nickless learned to play the drums. Then at 8 years old he not only started learning the piano and the guitar together with a music coach, but he also started collecting his first live experiences playing in a band. When he was 12 years old he was the drummer playing for a teenie combo named Klirrfaktor and got a taste for success winning local talent competitions. Due to his journey it’s easy to draw comparisons to artists such as Dave Grohl, Phil Collins or Don Henley who all like Nickless transitioned from being a very talented drummer of a band to becoming the lead singer of their own project.

At the age of 15 he then knocked on the door of “571 Recording Studios” belonging to Thomas Fessler (77 Bombay Street, Lovebugs, Pluesch, Sina, Bastian Baker, Dada Ante Portas, Marc Sway and so forth) where, after he completed school, began to work as an assistant. So the place where Switzerland’s biggest names walked in and out on a daily basis turned into the place where Nickless learned from scratch all there is to know about working in a recording studio.

Four years have since passed, hence the name of his debut album “Four Years” released through Phonag Records AG. These four years have been essential for Nickless’s development as an artist and as a person. It was during this time that he made the decision to pursue his own music as a solo artist. All songs on the album were written by Nickless during these four years and show a glimpse into his life, the ups and downs and lessons along the way in love, friendship, disappointments, but also the carefree and free spirited feelings of youth.

The total of 12 songs he wrote which were also produced by his mentor Thomas Fessler are more than enough proof that Nickless knows how to write a catchy pop song that will linger in your ears long after you’ve heard it. He combines gripping and driven rhythms with different influences from Rock, Folk to Funk and Electro, letting go of any forms of confinements and conventions.

With “Four Years” Nickless presents us with his first body of work, which is both modern and timeless and fully represents his diverse skills within music. It’s no wonder that this Singer, Songwriter and Musician is rumoured to be the most promising young artist of Switzerland.

Despite us living in a time of Social Media and Casting Shows, he proves it possible to base a career start purely on talent, hard work and endurance. Nickless is also the only artist who made the unique journey from being a “Tea Boy” in a recording studio to playing some of the biggest stages Switzerland has to offer. Nickless handled all of his first steps so effortlessly and successfully that one can only lead to assume there is a very promising future ahead for the all round talent and his debut album “Four Years”.

“Four Years” was released on the 4th March through Phonag Records AG and is available everywhere via download, CD and streaming. You can expect to hear of further tour dates and Festival line up announcements by Nickless and his band these coming months.
NICKLESS

German

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, seit der Zürcher Singer- und Songwriter Nickless mit seiner Debutsingle „Waiting“ erstmals auf sich aufmerksam machte und damit gleich einen Hit landete. „Waiting“ war 2015 der meistgespielte Song eines Schweizer Künstlers am Radio. Der dazugehörige Videoclip ist bis heute über 1'000‘000-mal auf YouTube angeklickt worden. Die Single wurde mit Gold ausgezeichnet und Nickless gewann am 12. Februar 2016 sogar einen Swiss Music Award in der Kategorie „Best Hit National“ mit „Waiting“. Seit dem 4.März hat Nickless nun sein Debutalbum mit dem Titel „Four Years“ veröffentlicht. Das Album erreichte Platz 4 der Schweizer Album Charts. Es ist das musikalische Tagebuch eines jungen Mannes, der damit ein erfrischend abwechslungsreiches Erstlingswerk abliefert.

Der musikalische Werdegang und plötzliche Erfolg des jungen Zürcher Singer- und Songwriters Nickless, hat fast schon etwas Atypisches für die heutige Zeit. Für seine erste Single „Waiting“ erhielt er gleich eine Nomination für den Swiss Music Award in der Königskategorie „Best Hit“. Dieser Nomination ging jedoch kein heute oft gängiger Social Media Hype voraus. Es gab weder YouTube Videos von Nickless mit Coversongs, noch erregte er Aufsehen durch die Teilnahme an einer Castingshow. Was macht also den Erfolg dieses talentierten jungen Musikers aus? Eines ist klar; dieser kam nicht über Nacht. Hier ist ein junger Mann am Werk, der schon früh wusste, was er will und seinen Weg bis heute mit einer bemerkenswerten Zielstrebigkeit beschreitet. Mit 7 Jahren lernte Nickless Schlagzeug spielen. Mit 8 Jahren brachte er sich mit Hilfe eines Musik Coachs Gitarre und Piano spielen bei und sammelte Bühnenerfahrung mit seiner ersten Band. Mit 12 Jahren wurde er Drummer bei der Teenie Combo Klirrfaktor und feierte erste Erfolge an Nachwuchswettbewerben. Nickless teilt damit eine Gemeinsamkeit mit Musiklegenden wie Dave Grohl, Phil Collins oder Don Henley. Wie diese begann er seine musikalische Karriere als begnadeter Schlagzeuger und wechselte dann in die Rolle des Frontmanns und Sängers. Mit 15 klopfte er an die Türe der „571 Recording Studios“ von Thomas Fessler (77 Bombay Street, Lovebugs, Plüsch, Sina, Bastian Baker, Dada Ante Portas, Marc Sway usw.), wo Nickless, nach Abschluss seiner regulären Schulzeit, als Assistent arbeitete. Dort, wo die Grössen des Schweizer Musikgeschäfts ein- und ausgehen, lernte er von der Pike auf das Studiohandwerk.

Das ist nun vier Jahre her. Diese vier Jahre waren für Nickless persönliche und musikalische Entwicklung prägend. Er fasste während dieser Zeit auch den Entschluss, als Solokünstler weiter Musik zu machen. Bezeichnend dafür hat Nickless sein erstes Album „Four Years“ benannt. Dieses erschien am 4. März 2016 über Phonag Records AG. Alle Songs auf dem Album hat Nickless in den vergangenen vier Jahren geschrieben. Es ist sein musikalisches Tagebuch, auf welchem er uns Einblick gewährt in die Irrungen und Wirrungen, den Freuden und Leiden im Leben eines jungen Mannes. Liebe, Freundschaft, Identitätssuche, Selbstzweifel, aber auch einfach jugendliche Unbeschwertheit und Lebensfreude. Dies sind die Themen, welche Nickless auf „Four Years“ besingt. Auf den zwölf selber geschriebenen und mit Mentor Thomas Fessler produzierten Titeln, beweist Nickless sein Gespür für eingängige Popsongs, welche durch packende und treibende Rhythmen getragen werden. Nickless lässt dabei erfrischend unverkrampft die verschiedensten Einflüsse von Rock, Folk bis hin zu Funk und Elektro in seine Songs einfliessen und variiert immer wieder, losgelöst von Konventionen, mit Tempi und Stilen. Nickless präsentiert uns mit „Four Years“ ein modern produziertes Erstlingswerk, welches trotzdem zeitlos erscheint und die Musikalität des erst 20 Jahre jungen Singer- und Songwriters unterstreicht. Zurecht wird der Multiinstrumentalist als einer der vielversprechendsten und talentiertesten jungen Schweizer Musiker gehandelt.

Talent, Zielstrebigkeit, Geduld und Ausdauer können auch in Zeiten von Social Media und Castingshows immer noch Grundstein für eine erfolgreiche Karriere als Musiker sein. Nickless wäre zudem nicht der erste Musiker, dessen Karriere als „Tea Boy“ in einem Studio angefangen und der schlussendlich selbst den Weg auf die grosse Bühne geschafft hat. Den ersten Schritt auf diesem Weg hat Nickless mit Bravour hinter sich gebracht. Mit seinem Debutalbum „Four Years“ wird ihm der nächste Schritt mit Sicherheit auch gelingen. „Four Years“ von Nickless dass am 4.März bei Phonag Records AG erschien, ist als CD, Download und via Streaming überall erhältlich. Er wird zudem mit seiner Band diesen Sommer auf einigen grossen Festival Bühnen zu sehen sein.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls