Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    2006 – heute (11 Jahre)

  • Gegründet

    Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Mit Fistful of dirt erscheint im März 2010 bei „Reedo Records / Rough Trade“ das dritte Album von Mr. Irish Bastard. Dass diese 5 Damen und Herren wissen, wie man schmissige Songs schreibt, haben sie bereits auf den ersten Veröffentlichungen St. Mary's School Of Drinking und Bastard Brtotherhood bewiesen, die die Band im Eigenvertrieb jeweils über 3000mal verkaufen konnte.

Mr. Irish Bastard ist eine irisch Folk/Punkband aus Münster.

Irish, weil es die Heimat von Sänger Mr. Irish Bastard himself ist und Punkrock, weil es das ist, was sie schon immer spielen und weil es ehrlich und rauh ist.

Der Cocktail aus Zigaretten, Bier, Whiskey und der rauchigen Stimme, die viele an Shane McGowan erinnert, wird durch klassische Instrumente wie Flöte, Mandoline, Akkordeon und Banjo abgerundet.
Das kommende Album Fistful of dirt geht ambitioniert eigene Wege und liefert eine eingängige Mischung aus Folk und Punk.
Im Gegensatz zu den meisten anderen Bands dieses Genre wird nicht klassischer Irish Folk in Punkrock verwandelt, sondern Punkrock mit Folk Elementen versetzt.
Mr. Irish Bastard hält nichts von Genregrenzen und verpasst u.a. „Livin´ la vida loca“ von Ricky Martin und „Temple of love“ von The Sisters of Mercy einen neuen Charakter.

Obwohl die Band erst seit September 2006 existiert, kann sie schon auf über 180 internationale Konzerte zurückblicken. Bereits nach nur zweimonatigem Bandbestehen wurden sie von The Levellers eingeladen, den Support für deren Europatour zu spielen. Es folgte eine Headliner-Tour mit ausverkauften Venues sowie eine Tour mit Fiddlers Green im Herbst 2007. Im November 2008 wurde ein Album der Band in Japan veröffentlicht, China folgt im März 2009.

Im Mai 2009 spielte Mr. Irish Bastard 10 Konzerte in China.
Im März 2010 spielt Mr. Irish Bastard 9 Konzerte in Japan.

Line- Up
Mr. Irish Bastard - Voice, Guitar
Gran E. Smith - Banjo/Mandolin
Boeuf Strongenuff - Bass Guitar
Lady Lily - Tin Whistle
Itchy Quetchy - Accordion
Ivo K'Nivo - Drums

Quelle: www.mririshbastard.com
www.myspace.com/mririshbastard

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls