Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Mono Inc. wurde im Jahr 2000 von Martin Engler, Carl Fornia und Miky Mono gegründet. Diese drei spielten bereits vorher in der Band Wild Thing (bis 1997) und unter dem Namen Mono 69 (1998 bis 2000) zusammen. Anfang 2003 komplettierte Bassist Manuel Antoni die Besetzung.

Es folgte die Eigenveröffentlichung des ersten Albums Head Under Water im Herbst 2003. Dieses Album wurde von NoCut/goodsongs/Sony im Jahr 2004 bundesweit wiederveröffentlicht und somit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

2006 trennte sich die Band von ihrem Sänger Miky Mono und machte Drummer, Hauptsongschreiber und Mastermind Martin Engler zum neuen Frontmann. Den durch den Besetzungswechsel frei gewordenen Platz übernahm Schlagzeugerin Katha Mia. In dieser Besetzung wurden Anfang 2007 sofort die Arbeiten zum Album Temple of the Torn aufgenommen, das am 15. Juni 2007 in Deutschland, Österreich und der Schweiz über Soulfood veröffentlicht wurde.

Im Mai 2008 erschien der dritte Longplayer Pain, Love & Poetry. Die erste Single-Auskopplung hieraus war ein Duett mit Lisa Middelhauve, Sängerin der deutschen Symphonic-Metal-Band Xandria. Auf Pain, Love & Poetry befinden sich auch neue Versionen von drei Songs des ersten Albums Head Under Water.
Frontmann Martin knieend vor Drummerin Katha, flankiert von Carl (links) und Manuel (rechts)

Ab April 2009 gingen Mono Inc. auf ausgedehnte Tourneen mit Subway to Sally und ASP mit über 40 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Am 25. September 2009 erschien das Album Voices of Doom. Am 27. August 2010 folgte die EP Comedown, ein Song, der im Original von der Band Bush (Band) stammt. Im Oktober des selben Jahres starteten Mono Inc. mit ihrer ersten Headlinertour. Der erste Teil wurde mit wechselnden Supportbands gespielt, der zweite mit als fester Vorband. Am 26. Oktober 2010 verunglückte Gründungsmitglied und ehemaliger Sänger Miky Mono bei einem Motor-Gleitschirmflug-Absturz auf Mallorca tödlich.

Als Support von Unheilig begleiteten sie im Jahr 2010 die Band zusammen mit Apoptygma Berzerk auf ihrer Jubiläumstour.

Am 18. März 2011 folgte das fünfte Album Viva Hades, welches neben der normalen Ausgabe erstmals auch in einer limitierten Version von 2000 Stück mit einer DVD erschien. Das Album erreichte mit Platz 50 als erste Veröffentlichung der Band die deutschen Albumcharts. Es folgte eine weitere Tour, die (mit einer Pause, in der auf bekannten Festivals, wie zum Beispiel dem M'era Luna Festival gespielt wurde) vom 1. April bis zum 19. November dauerte und auch Auftritte in Österreich und in der Schweiz beinhaltete. Bereits am 4. März erschienen die Single Symphony of Pain. Zum Abschluss der Viva Hades Tour erschien ein Video zum Song The Best Of You.

Am 14. Oktober 2011 erschien mit Revenge eine weitere EP, die erstmals drei Live-Mitschnitte enthielt. Diese stammen vom Konzert in Frankfurt am Main am 14. Mai 2011.

Nach einem Labelwechsel zu SPV/Rookies & Kings wurde am 25. Mai 2012 die Single After The War aus dem gleichnamigen Album veröffentlicht, das am 17. August im Rahmen des Summerbreeze Festivals erschien. Der Song ist eine Coverversion von Gary Moore aus dem Jahr 1989; Moore veröffentlichte das Album ebenfalls unter dem gleichen Namen. Später folgten Arabia und die Doppelsingle Wave No Flag/ From The Ashes. Letztere wurde am 14. September 2012 veröffentlicht.

Der Song From The Ashes wurde beim WM-Boxkampf im Cruisergewicht zwischen Yoan Pablo Hernández und Troy Ross am 15. September 2012 in der Stechert Arena in München bein Einmarsch von Hernández live aufgeführt.

Musik und Stil

Musikalisch sind Mono Inc. zwischen Alternative- und Dark Rock eingeordnet. Auf ihren Alben existiert eine ernste, stellenweise düstere Stimmung; häufig aufgegriffene Themen sind Verlust und Trennung. Auf Konzerten tritt die Band szenetypisch in dunklen Kostümen mit passendem Makeup auf, wenngleich das Outfit teilweise während der Konzerte selbst variiert.

Zusätzlich zu den Hauptinstrumenten der Bandmitglieder in Form von E-Gitarre, Bass und Schlagzeug kommen auf Konzerten weitere Instrumente zum Einsatz. Unter anderem greift Martin Engler dabei zu Akustikgitarre und Piano.

Obwohl die Band aus Deutschland stammt und bis auf wenige Konzerte im Ausland auch primär dort auftritt, sind die Texte von Mono Inc. ausnahmslos in englischer Sprache gehalten. Sänger Martin Engler ist zeitgleich für die Texte verantwortlich. Stellenweise covert Mono Inc. auch bekannte Stücke, beispielsweise von Gary Moore oder Iggy Pop.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls