Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Michael „Mick“ James Hucknall (* 8. Juni 1960 in Manchester) ist ein britischer Musiker und Gründer der britischen Band Simply Red.

Mick Hucknall wurde in Manchester geboren. Seine Familie lebte kurze Zeit in Bredbury, später dann in Denton, einem Arbeiterviertel im Osten des Stadtzentrums von Manchester. Mick Hucknall besuchte dort die Grammar School in Audenshaw. Zu dieser Zeit wurde er zu einem treuen Fan der Fußballmannschaft Manchester United.

Mick wurde von seinem Vater Reg, von Beruf Friseur, erzogen, da seine Mutter Maureen beide verließ, als Mick drei Jahre alt war. An der Manchester Metropolitan University studierte Hucknall zunächst Kunstgeschichte. Seinen Unterhalt verdiente er damals als DJ. Dabei reifte Ende der 1970er-Jahre sein Entschluss, Musiker zu werden.

Seine erste Band, die New Wave/Punk-orientierte Band Frantic Elevators, brach nach einigen Misserfolgen 1983 auseinander, woraufhin Hucknall 1984 Simply Red gründete. Der Name dieser Band (wörtlich einfach Rot) bezieht sich auf die Haarfarbe des Künstlers, die politische Ausrichtung (er unterstützt die britische Labour Party) sowie die Liebe zum Fußballverein Manchester United (Vereinsfarbe rot).

„Holding Back the Years“ war die erste Single-Auskoppelung im November 1985 aus dem Album "Picture Book", die ein Nummer Eins Hit wurde.

Ende 2007, vor einer Welttournee, wurde dann das Ende von Simply Red verkündet und bereits ein halbes Jahr später brachte der Musiker unter dem Namen Hucknall ein Soloalbum mit dem Titel "Tribute to Bobby" heraus, für das er Soulklassiker von Bobby Bland neu aufgenommen hatte. Ende 2010 fand erneut eine Welttournee mit 78 Konzerten unter dem Motto "Farewell – The Final Show" statt. Mick Hucknall ist bei den Plattenfirmen simplyred.com und Blood and Fire engagiert.

In den Jahren 2009 bis 2012 trat Hucknall auf einigen Festivals als Sänger der wiedergegründeten Faces auf.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls