Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    2. September 1950 (67 Jahre alt)

  • Geboren in

    Hamburg, Deutschland

Michael Rother (* 2. September 1950 in Hamburg) ist ein deutscher Rockmusiker und Komponist.

Michael Rother wurde 1950 in Hamburg geboren. Bereits 1965 -1971 spielte er als Gitarrist in der Düsseldorfer Band Spirits of Sound. 1971 hatte er als Mitglied der Gruppe Kraftwerk einen Auftritt im Beat-Club. 1971-1975 musizierte er in der Gruppe NEU! mit Klaus Dinger. 1973-1976 führte die Zusammenarbeit mit Dieter Moebius und Hans-Joachim Roedelius in der Gruppe Harmonia zu zwei LP-Veröffentlichungen. 1977 gelang Michael Rother mit seinem ersten Solo-Album „Flammende Herzen“ dann der Durchbruch. In der Folge veröffentlichte er dann mehrere Solo-Alben, arbeitete immer wieder mit anderen Musikern wie Moebius, Roedelius und Eno zusammen, produzierte Theater- und Filmmusik. Dann kam es 1998 im Rahmen der KOMM 98 in Düsseldorf nach 22-jähriger Bühnenabstinenz zu seinem ersten Live-Auftritt.

Seitdem ist er wieder des öfteren live auf Festivals zu sehen, u.a. auch mit Dieter Moebius. Aufsehen erregte er auch 2003, als er bei einem Konzert der Band Red Hot Chili Peppers in Hamburg zu einer Jam-Session auf die Bühne kam. In der Folge kam es dann zu Kollaborationen zwischen dem Gitarristen der Band, John Frusciante und Rother. 2004 gaben die beiden ein gemeinsames Konzert in Los Angeles.

2004 erscheint auch sein derzeit aktuelles Album, "Remember (the Great Adventure)", bei dem auch Asmus Tietchens und Herbert Grönemeyer mitgewirkt haben.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls