Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

"Methoden der schweren Körperverletzung" so lautet die gestelzte wörtliche Übersetzung des Projekts, bestehend aus Mötley Crüe Schlagzeuger Tommy Lee und Ex-Hed p.e.-Rapper TiLo (bürgerlicher Name: Tim Murray).

Die illustre Gesellschaftssatire des Herrn Lee muss hier nicht gesondert erwähnt werden, da die meisten Boulevardgazetten den andauernden Streitigkeiten mit seiner schönen Pamela genug Raum widmeten.

Die musische Vergangenheit besteht bei Lee hauptsächlich daraus, dass er bei den 80er Metallern von Mötley Crüe die Stöcke geschwungen hat. Die Crüe waren speziell in den Staaten eine der erfolgreichsten Bands und konnten trotz oder gerade wegen mangelnder Kreativität beachtliche Erfolge einheimsen. Mit ihnen lebte Tommy Lee das Klischee von Sex, Drugs und Rock 'n' Roll bis ins allerletzte Detail aus. Am spektakulärsten bei Bühnenshowas war das speziell von Nasa-Ingenieuren angefertigte Schlagzeug, dass sich in sämtliche Richtungen frei bewegen liess und sich bei Solotrommeleien sogar auf den Kopf stellte.

Irgendwann hatte Tommy keine Lust mehr auf Streitigkeiten mit seinen Bandkollegen, die ihm zu ideenlos schienen und keine Experimente wagen wollten. Kurzerhand stieg er aus der Formation aus und stellte zusammen mit Rapper TiLo das Projekt "Methods Of Mayhem" auf die Beine. Zu den beiden Knallköpfen gesellte sich ziemlich schnell eine illustre Gästeschar, wie es mittlerweile gang und gäbe ist. Fred Durst von Limp Bizkit, Snoop Dogg, George Clinten, Lil Kim undsoweiter …

In den USA treffen Lee und TiLo mit ihrem Sammelsurium aus Metal, Hip Hop, Industrial und Titties 'n' Beer (Frank Zappa) den Nerv der Zeit. Ganz weit nach oben schaffte es das Debut in den Billboard Charts und auch bei Festivals sind die beiden, die live mit Jane's Addiction Drummer Stephen Perkins unterwegs sind, unter den ersten der Billings gelandet.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls