Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Melechesh, hebräisch für "König des Feuers", ist eine Metalband aus dem Nahen Osten, gegründet 1993 in Jerusalem. Die Absicht der Band war und ist es, einen selbst kreierten und als „Mesopotamien Black Metal“ bezeichneten Stil zu spielen, der Elemente des Black-, Death,- und Thrash-Metals enthält und seiner Besonderheit durch die Verwendung von orientalisch inspirierten Gitarrenriffs und Trommelrhythmen sowie arabischen Skalen erhält, wodurch ein unverwechselbarer Klangeindruck erzeugt wird.

Dieser Stil ist seither das Markenzeichen der Band und im Metalbereich nahezu einzigartig. Der internationale Durchbruch gelang Melechesh mit dem Album aus 2003 Sphynx, auf dem sie ihr Können und ihren Stil perfektioniert hatten.

Aktuelle Besetzung

Gesang, E-Gitarre, Bass Melechesh Ashmedi
E-Gitarre Moloch
Bass Al'Hazred
Schlagzeug Xul

Diskographie

Demos
1995: As Jerusalem Burns…

EPs

1995: The Siege of Lachish
2004: The Ziggurat Scrolls

Alben

1996: As Jerusalem Burns...Al´Intisar
2001: Djinn
2003: Sphynx
2006: Emissaries
2010: The Epigenesis

Erwähnenswertes

Der Name des Schlagzeugers Xul, ist sumerisch und bedeutet "Das Böse"
Wegen Problemen zwischen Melechesh und den orthodox Religiösen in Jerusalem, musste die Band für Albenaufnahmen nach Frankreich oder in die Niederlande reisen. Da der Schlagzeuger damals nicht ausreisen durfte, übernahm Proscriptor der US-Black-Metal-Band Absu das Drumming.

Website http://www.melechesh.com/

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls