Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    27. September 1947 (71 Jahre alt)

  • Geboren in

    Dallas, Dallas County, Texas, Vereinigte Staaten

Meat Loaf (engl. für: „Hackbraten“, „Fleischklops“; * 27. September 1947 in Dallas, Texas; geboren als Marvin Lee Aday, seit 1984 Michael Lee Aday) ist ein US-amerikanischer sänger und Schauspieler. Marvin Lee Aday wurde am 27. September 1947 als Sohn eines Polizisten und einer Lehrerin geboren und hatte schon früh Kontakt zur Musik. So sang seine Mutter im örtlichen -Quartett namens Vodiodo. Er selbst hörte die Werke von Bob Dylan, The Rolling Stones, The Kingston Trio und Mahalia Jackson. Zu seinem alkoholkranken Vater hatte er ein problematisches Verhältnis. Dieser war gewalttätig und ging sogar mit einem Messer auf ihn los. Trotzdem widmete er Bat Out of Hell seiner Mutter und seinem Vater. Den Spitznamen „Meat“ bekam er im Alter von zwei Jahren von seinem Vater aufgrund seines Übergewichtes; nachdem er dann mit 13 Jahren seinem Footballtrainer auf den Fuß getreten war, bezeichnete ihn dieser als „Meat Loaf“. Wie er zu seinem Spitznamen kam, wird auch in dem Lied Tear Me Down auf Couldn't Have Said It Better erwähnt.

Kompletter Wiki-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Meat_Loaf

Studioalben
Stoney & Meatloaf (1971)
Bat Out of Hell (1977)
Dead Ringer (1981)
Midnight at the Lost and Found (1983)
Bad Attitude (1984)
Blind Before I Stop (1986)
Bat Out of Hell II: Back into Hell (1993)
Welcome to the Neighbourhood (1995)
Couldn't Have Said It Better (2003)
Bat Out of Hell III: The Monster Is Loose (2006)
Hang Cool Teddy Bear (2010)
Hell in a Handbasket (2011)
Braver Than We Are (2016)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls