Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Markus Schulz ist ein deutschstämmiger DJ und Musikproduzent, der in Miami, Florida in den Vereinigten Staaten von Amerika lebt. Geboren und aufgewachsen ist Markus in Deutschland, im Alter von 13 Jahren ging er dann in die USA. Er besitzt sowohl die deutsche, als auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Markus Schulz ist verheiratet und hat einen Sohn.

Schulz wurde weiteren Kreisen durch seine wöchentliche Radioshow mit berühmten Gast-DJs (Armin van Buuren, Sasha, Cosmic Gate, Above & Beyond, Paul van Dyk, Ferry Corsten) unter dem Namen „Global DJ Broadcast“ auf Digitally Imported bekannt.
Er schreibt vor allem melodiöse Stücke, die stilistisch dem Progressive Trance oder Dark Melodic Trance Sound zuzuordnen sind.
Die Tracks weisen zumeist eine tanzbare und fließende four to the floor (4/4 Takt)-Rhythmik auf. Eine Besonderheit und immer wieder auftauchendes Element in der Musik von Markus Schulz sind warme, dunkle und atmospärische Flächensounds, die sich wie ein Teppich durch die Musik ziehen. Davon hebt sich als Kontrast oft ein harmonischer - kristallklarer weiblicher Gesang ab. Die Musikstücke werden mit der Software "Pro Tools" produziert.
In den romantisch - verträumten teilweise melancholischen Lyrics geht es um Gefühle wie Liebe, Sehnsucht und Einsamkeit.
Für verschiedenste Künstler des Genres hat Markus Schulz Remixes gestaltet. Umgekehrt werden seine Songs gern von anderen Künstlerkollegen (z.B. Gabriel & Dresden) bearbeitet. Er tritt weltweit als DJ in Clubs auf. In den Sommermonaten legt er dabei in Ibiza im Amnesia meist mit seinem Kollegen Armin van Buuren bei den schon legendären Armada Partys auf.
2005 gründete er das Label Couldharbour Recordings bei dem er unter anderem aufstrebende DJ´s wie Andrew Bennett, Jose Amnesia, Niklas Harding, Shawn Mitiska oder Santiago Nino fördert.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls