Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    16. September 1968 (53 Jahre alt)

  • Geboren in

    New York, New York, Vereinigte Staaten

Marc Anthony (* 16. September 1968 in New York; eigentlich Marco Antonio Muñiz) ist ein puertoricanisch-amerikanischer Komponist und Sänger.

Marc Anthony wurde als Kind puerto-ricanischer Eltern in Spanish Harlem geboren und wuchs mit sieben Geschwistern auf. Seinen Namen verdankt er der Vorliebe seiner Mutter für den mexikanischen Sänger Marco Antonio Muñiz, der aber nur zufällig denselben Nachnamen trägt. Um Verwechslungen zu vermeiden, legte er sich den Künstlernamen „Marc Anthony“ (englisch für Marcus Antonius) zu. Mit sieben Jahren soll er neben der Schule bereits eine Musikakademie in East Harlem besucht haben, mit zwölf Jahren sang er im Background-Chor der „Latin Rascals“ mit und später dann bei der Teenie-Boygroup „Menudo“. Danach trat er als Rocksänger in diversen Musikclubs auf. Zudem spielte er bei Spielfilmen, wie El sustituto, Big Night und Hackers mit und trat auch in der Broadway Produktion The Capeman (Paul Simon) auf. Am 10. Mai 2000 heiratete er die puerto-ricanische „Miss Universum“ Dayanna Torres in Las Vegas. Aus dieser Ehe gingen zwei Söhne hervor: Cristian und Ryan. Am 5. Juni 2004 ließen sie sich scheiden und Marc Anthony heiratete nur fünf Tage später die Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez in Los Angeles.

Musik

Marc Anthonys Karriere als englischsprachiger Rhythm-&-Blues- und Rocksänger war zunächst nur von mäßigem Erfolg gekrönt. 1992 wurde er von dem Percussionisten Tito Puente eingeladen, mit ihm zusammen ein Festival zu seinen Ehren im Madison Square Garden zu eröffnen. Im gleichen Jahr nahm er mit La India das viel beachtetes Duett Vivir lo nuestro auf. Von da ab widmete er sich zunehmend der Salsa-Musik. Der große Durchbruch kam aber erst 1999, als er für sein Album Contra la corriente den Grammy in der Kategorie „Best Tropical Latin Performance“ erhielt. Mit seiner Single und dem gleichnamigen Album I need to know, das aus vermarktungstechnischen Gründen in einer englischen und einer spanischen Version produziert wurde, landete er 2000 einen Doppelschlag: für die englische Version erhielt er eine Grammy-Nominierung, während die spanische Version Dímelo mit dem Latino-Grammy ausgezeichnet wurde.

Von Kritikern wird Marc Anthony vorgeworfen, dass seine Lieder zu kommerzialisiert seien und die eigentlichen lateinamerikanischen Elemente in seiner Musik verloren gegangen wären. Dennoch: Marc Anthony ist zurzeit der erfolgreichste Salsa-Musiker überhaupt. Das liegt unter anderem daran, dass er seine Stücke nicht nur singt, sondern zum großen Teil auch selbst komponiert und textet. Das Komponieren hat er von seinem Vater erlernt, der selbst Gitarrist gewesen ist. Marc Anthonys gefühlvolle, ja bisweilen traurige Lieder machen ihn zu einem Vertreter der sog. „salsa romántica“.

Diskographie

When The Night Is Over – 1991

Otra Nota – 1993 (salsa)

1. Palabras Del Alma
2. Si Tu No Te Fueras
3. Hasta Que Te Conocí
4. El Ultimo Beso
5. Make It With You
6. Necesito Amarte
7. Juego O Amor?
8. Si He De Morir

Todo A Su Tiempo – 1995 (salsa)

1. Se Me Sigue Olvidando
2. Te Conozco Bien
3. Hasta Ayer
4. Nadie Como Ella
5. Te Amare
6. Llegaste A Mi
7. Y Sigue Siendo Tu
8. Por Amar Se Da Todo
9. Vieja Mesa

Contra La Corriente – 1997 (salsa)

1. Y Hubo Alguien
2. Contra La Corriente
3. Si Te Vas
4. Me Voy a Regalar
5. No Me Conoces
6. No Sabes Como Duele
7. La Luna Sobre Nuestro Amor
8. Suceden
9. Un Mal Sueno

Desde un Principio: From the Beginning – 1999 (salsa)

1. No Me Ames
2. Si Tu No Te Fueras
3. Necesito Amarte
4. Hasta Que Te Conoci
5. El Ultimo Beso
6. Te Conozco Bien
7. Nadie Como Ella
8. Te Amare
9. Hasta Ayer
10. Y Hubo Alguien
11. Contra La Corriente
12. No Me Conoces
13. No Sabes Como Duele
14. Preciosa
15. Vivir Lo Nuestro

Marc Anthony – 1999 (pop)

1. When I Dream At Night
2. Am I The Only One
3. I Need To Know
4. You Sang To Me
5. My Baby You
6. No One
7. How Could I
8. That's Okay
9. Don't Let Me Leave
10. Remember Me
11. She's Been Good To Me
12. Love Is All
13. Dimelo
14. Como Ella Me Quiere A Mi
15. Da La Vuelta
16. Muy Dentro De Mi

Libre – 2001 (salsa)

1. Celos
2. Este Loco Que Te Mira
3. Viviendo
4. Hasta Que Vuelvas Conmigo
5. Barco A La Deriva
6. De Que Depende
7. Yo Te Quiero
8. Amor Aventurero
9. Caminare

Mended – 2002 (pop)

1. Love Won't Get Any Better
2. She Mends Me
3. I've Got You
4. I Need You
5. Tragedy
6. I Reach For You
7. I Swear
8. Don't Tell Me It's Love
9. Do You Believe In Loneliness
10. Give Me A Reason
11. I Wanna Be Free
12. Everything You Do
13. Te Tengo Aqui
14. Me Haces Falta
15. Tragedia

Amar Sin Mentiras – 2004 (pop)

1. Ahora Quien
2. Escapemonos (duet with Jennifer Lopez)
3. Se Esfuma Tu Amor
4. Valió la pena
5. Tu Amor Me Hace Bien
6. Tan Solo Palabras
7. Volando Entre Tus Brazos
8. Nada Personal
9. Amar Sin Mentiras
10. Amigo

Valió La Pena – 2004 (salsa)

1. Valió La Pena
2. Escapemonos (duet with Jennifer Lopez)
3. Ahora Quien
4. Tu Amor Me Hace Bien
5. Volando Entre Tus Brazos
6. Amigo
7. Se Esfuma Tu Amor
8. Lamento Borincano

Sigo Siendo Yo 2006 (The Hits) –

1. Dímelo
2. No Me Ames
3. Da La Vuelta
4. Muy Dentro De Mí
5. Tragedia
6. Barco A La Deriva
7. Ahora Quien
8. Valió La Pena
9. Se Esfuma Tu Amor
10. Tu Amor Me Hace Bien
11. Lamento Borincano
12. Lo Que No Di
13. Que Precio Tiene El Cielo

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls