Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Made in Sweden war eine schwedische Jazz-Rock-Supergruppe, die von 1968 bis 1977 aktiv war.
Die Gründungsmitglieder waren Georg Wadenius (Gitarre), Bo Häggström (Bass, Piano und Orgel) und Tommy "Slim" Borgudd (Schlagzeug), die zuvor Mitglieder der schwedischen Rockband Lea Riders Group waren, die sich Mitte 1968 trennte.
Ihr erstes Album, Made in Sweden (mit Liebe) (1968), war ein Hit in Schweden und wurde für einen Grammy nominiert. Sie gewannen den schwedischen Grammis für die beste Band in 1969 und 1970. Die Band war eng mit dem Stockholmer Musikhaus "Gyllene Cirkeln" verbunden und nahm dort 1970 ein Live-Album (Live! At the Golden Circle) auf.
Sänger Tommy Körberg trat der Band 1976 bei und erschien auf ihrem letzten Album Where Do We Begin (1976). Zu diesem Zeitpunkt gesellte sich sogar der polnische Keyboarder Wlodek Gulgowski zur Band, sowie zwei Finnen, Bassist Pekka Pohjola und Schlagzeuger Vesa Aaltonen, die vorher bei Wigwam und Tasavallan Presidentti spielten.
Discographie
1968: Made in Sweden (with Love)
1969: Snakes in a Hole
1970: Live! At the Golden Circle
1970: Made in England
1970: Regnbågslandet
1971: Best of
1976: Where Do We Begin

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls