Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Das 2010 in Bassano del Grappa gegründete experimentelle Trio Mad Fellaz, bestehend aus Emanuele Pasin und Paolo Busatto an E-Gitarren und Marco Busatto am Schlagzeug, Carlo Passuello am Bass, Enrico Brunelli am Keyboard und Rudy Zilio an Flöte und Klarinette. Die Gruppe wird von einer Vielzahl von progressiven Künstlern wie King Crimson, Gentle Giant, Pink Floyd, italienischen Legenden Area und Banco del Mutuo Soccorso sowie neueren Bands wie Opeth und Porcupine Tree beeinflusst. Jazz, Blues, Metal, elektronische und klassische italienische progressive Musik.

Improvisiert, doch sorgfältig fokussiert und komplett live aufgenommen mit wenig Overdubs, besteht das vollständige Instrumental-Debütalbum der Band aus fünf Songs, die eine Stunde laufen.

Die längeren Suiten enthalten alles von geschmeidigen jazzigen Mäandern, verspielten Grooves, verträumten Atmosphären und ethnischen Aromen mit mitreißendem E-Gitarren-Solo und schillernden Keyboards. Andere kürzere Nummern sind energetische Jazz-Fusion-Workouts und schrille eklektische Rocker. Der ständige Einsatz von Flöte und klassischem Klavier und ist vergleichbar mit dem jüngsten Debüt von Progenesi.
Die Mad Fellaz ist eine professionelle und talentierte junge Band, die mit endlosem Potential gespickt ist und bereits exquisite und kultivierte progressive Musik produziert.

Marco Busatto : Drums
Paolo Busatto : Guitar

Ruggero Burigo : Guitar

Carlo Passuello : Bass
Enrico Brunelli : Keyboards
Rudy Zilio : Synth, flute, clarinet, Ewi
Lorenzo Todesco: Percussion

Luca Brighi: Vocals

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls