Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Im Herbst 2007 gegründet, fand die Band erst im August 2008 mit Florian Meingast, aka Scheich El Shahik, am Bass, ihre endgültige Besetzung.

Noch im Mai dieses Jahres spielte das Quintett bereits einen Auftritt im Wiener "Planet Music", jedoch trennte man sich gleich darauf von Bassist Daniel "Kiwi" Kienbauer.

Nach zwei weiteren Konzerten im Jahr 2008 begann die Truppe um Sänger Peter Huemer im Winter 2009 mit den Aufnahmen zu ihrem ersten Studioalbum "Praises To The Bitter End", auf dem sie eine Mischung aus (Melodic) Deathmetal und Thrashmetal dabieten.

Im März 2010 löste sich die Band aufgrund persönlicher und musikalischer Differenzen endgültig auf.

Neue Projekte der einzelnen Mitglieder:

Philipp Höckner & Daniel Hubner (ex-Fresh 'Till Death): -
Peter Huemer & Max Reisinger machten mit "Ashes To Dust" dort weiter, wo sie aufgehört haben
Florian Meingast (ex-The Foggers): Nein, Franz!, Pale Bloom

Gründungsmitglieder:

Maxi Leisch: Guitar
Gerald "Voki" Kuderna: Drums
Peter "The Master" Huemer: Vocals
Thomas Heppler: Bass

Ehemalige Mitglieder:

Peter "The Master" Huemer: Vocals
Max "(Iro)Kese" Reisinger: Rythm Guitars
Florian "Scheich El Shahik" Meingast: Bass
Phillip Höckner: Lead Guitars
Daniel Hubner: Drums
Maxi Leisch - Guitar (2007)
Thomas Heppler - Bass (2007 - 2008)
Daniel "Kiwi" Kienbauer- Bass (2008)
Gerald Kuderna - Drums (2007-2010)

Alben & Demos:
- Praises To The Bitter End (2010)

Der Erfolg des Albums - an dem sich nur zwei Bandmitglieder finanziell beteiligten - blieb jedoch aus.

http://www.metal.de/death-metal/review/macrohard/14489-praises-to-the-bitter-end/

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls