Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Das MONOPHONIST Projekt ist eine Zusammenarbeit von Freunden aus Köln, die zusammen Musik komponiert und eingespielt haben.

Eine Beschreibung der Musik ist schwierig, weil versucht wurde, etwas Neues zu kreieren und die Klischees möglichst zu umgehen.
Hardcore(Punk) überwiegt als Einfluss, aber die Elemente aus anderen Richtungen führen dazu, daß das Ganze teilweise schwer einzuordnen ist. Neben der üblichen Besetzung von Schlagzeug, Bass, Gitarren, Gesang und Sprache kamen folgende Instrumente zum Einsatz:
Saxophon (Bariton bis Sopran), verschiedene Synthesizer, elektronisches Schlagzeug, Orchestertrommel, Kontrabass, Jazzgitarre, Mischpult-Rückkopplung, Container und diverse andere Geräusche. Getextet wurde in deutsch.

Das Projekt wird von Jonathan Hoffmann (www.jonophon.de) organisiert, der die fünf neuen Titel für seine Abschlussarbeit als Diplom-Toningenieur mit Freunden komponiert und selbst produziert hat. Hierfür wurden neben den Aufnahmen elektronische Instrumente und Effekte in REAKTOR entworfen und konstruiert.

Bisher erschienen:
GRUNDLAGE (2009)
Bilanz 2010 (2012)
Personalunion (2014)
Über die Freiheit der praktischen Unvernunft (2018)

www.monophonist.de

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls