Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    2013 – heute (6 Jahre)

  • Gegründet

    Berlin, Deutschland

Lulu & die Einhornfarm ist eine deutsche Punkband aus Berlin, die seit 2013 besteht. Es handelt sich um ein Nebenprojekt von Luise Fuckface, der Sängerin von The toten Crackhuren im Kofferraum. Lulu & die Einhornfarm gründeten sich 2013. Es handelt sich dabei um ein Projekt von Luise Fuckface, der Sängerin der Electropunk-Band The toten Crackhuren im Kofferraum, das diese zusammen mit Gitarrist Marcel Felder, Bassist Thomas Echelmeyer und Schlagzeuger Örbrecht Rörbrecht betreibt. Im gleichen Jahr erschien das erste Video "Ich bin so verliebt" über YouTube. Außerdem folgte das Album "Ihhh, hier riechts nach Lulu", das als zweite CD dem Album Mama ich blute von T.C.H.I.K. beigelegt wurde. Die Gründungsmitglieder Philip Vesper und Fabian G. Knof sind Ende 2016/Anfang 2017 aus der Band ausgestiegen. 2016 erschien schließlich ihr eigentliches Debütalbum "Ihr seid alle scheiße" über Bakraufarfita Records.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Ähnliche Künstler

Features

API Calls