Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    2005 – heute (13 Jahre)

  • Gegründet

    Auckland, North Island, Neuseeland

  • Mitglieder

Die Hard Rock / Didgeridoo Metal / Voodoo Metal Band Like A Storm wurde 2005 von den Brüdern Chris Brooks (Gesang, Gitarre, Didgeridoo), Matt Brooks (Gitarre, Gesang) sowie Kent Brooks (Bass) gegründet und kombiniert klassische Rockmelodien mit exotischeren Klängen wie jenen ihres Trademark-Instruments, dem australischen Didgeridoo. Ursprünglich aus Auckland, Neuseeland, machte das Trio seine Anfänge zunächst in getrennten Bands, bevor sie sich das zu entschieden, ihre kreativen Kräfte zu vereinen und Like A Storm zu gründen. Die ersten Monate verbrachten sie damit, in ihrem Heimatland zu touren – der Wunsch das ganze Jahr über Shows zu spielen, zog sie aber kurz darauf nach Kanada.

Die drei verbrachten ihre ersten paar Jahre in Nordamerika damit, lokale Shows zu spielen sowie ihr erstes Album, „The End of the Beginning“ zu produzieren, bevor sie 2009 schließlich ihre erste offizielle Tour in den USA starteten, als Support für die Grunge/Hard Rock Band Creed während deren Full Circle Reunion Tour. Seit diesem ersten Vorstoß in den US Rockmarkt spielen Like A Storm durchschnittlich 200 Shows pro Jahr, sowohl als Headliner wie auch als Support für Rockgrößen wie Alter Bridge, Korn, Shinedown oder gar die Rocklegende Slash. Ihre EP „Unplugged“ (2011) sowie die Live-DVD „Southern Skies“ (2012), gedreht in ihrer Heimat Neuseeland, folgten bald.

Während einer weiteren Tour mit Creed 2012, schafften Like A Storm das Unglaubliche und nahmen ihr zweites Album, „Chaos Theory: Part 1“ in Hotelzimmern und Rockvenues nach ihren Shows auf. „Chaos Theory“ beinhaltete fünf brandneue Songs, den Track „Southern Skies“, der schon auf der gleichnamigen Live-DVD zu hören war, sowie das Rock-Cover zu Coolios Hit „Gangsta’s Paradise“ (von Like A Storm alternativ „Gangster’s Paradise geschrieben).

2014 wurde Like A Storm von Another Centura Media unter Vertrag genommen, was zum Release ihres dritten und aktuell jüngsten Studioalbums „Awaken The Fire“ Anfang 2015 führte. Das Album beinhaltet re-masterte Versionen aller sieben Songs von „Chaos Theory“ sowie vier brandneue Tracks, darunter Like A Storms Hit-Single „Wish You Hell“.
2014 brachte Like A Storm außerdem mit ihrem aktuellen Drummer, Zach Wood, zusammen, der der Band im Oktober 2014 beitrat und Anfang 2015 zum offiziellen vierten Mitglied der Band ernannt wurde.

Im März 2015 brachen Like A Storm zu ihrer ersten Europatour auf, als Support der Black Veil Brides. Eine zweite Tour durch Europa folgte bloß wenige Monate später, diesmal mit Tremonti, während derer sie auch ihre ersten europäischen Festivals, Download (UK) sowie Graspop (BE), spielten.

Like A Storm war die erste Band aus Neuseeland, die es je in die Top 20 von US Active Rock Radio schaffte (mit „Wish You Hell“ auf Platz 18). Ihre Single „Love The Way You Hate Me“ war überdies fünf Wochen lang der Nummer 1 Hit des US Radiosenders Sirius XM Octane, während das offizielle Video zu dem Track auf YouTube aktuell bereits mehr als 3 Millionen Views zählt. Like A Storm werden auch das restliche 2015 weitertouren sowie an neuem Material für zukünftige Alben arbeiten.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls