Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    19. März 1978 (39 Jahre alt)

  • Geboren in

    Bega, New South Wales, Australien

Lenka Kripac (* 19. März 1978 in New South Wales), Künstlername Lenka, ist eine in den USA lebende australische Sängerin und Musikerin (Keyboard).

1978 wurde Lenka Kripac als Kind tschechischer Immigranten in New South Wales geboren. Als sie sechs Jahre alt war, zog die Familie nach Sydney. Dort ging Lenka auf die Schule und nahm am Australian Theatre for Young People, unter anderem bei Cate Blanchett, Schauspielunterricht. Diese Ausbildung ermöglichte ihr mehrere Auftritte im Theater, Fernsehen und in Independentfilmen.

Kripac war bei der Elektro-Rock-Band Decoder Ring Sängerin und Keyboarderin und nahm mit ihr unter anderem das Album "Somersault" als Soundtrack zum gleichnamigen Film auf.

Schließlich beschloss Kripac, eine Solokarriere anzustreben und zog 2007 hierfür nach Los Angeles, USA, wo sie vom US-amerikanischen Label Epic Records (Sony BMG) unter Vertrag genommen wurde. 2008 veröffentlichte sie in den USA unter ihrem Künstlernamen Lenka ihr gleichnamiges Solodebüt-Album, das 2009 auch in Europa erschienen ist (# 30 Österreich, # 35 Deutschland, # 48 Schweiz). Die Single-Auskopplungen "The Show" und "Trouble Is A Friend" kamen ebenfalls in die Charts.
Beim SWR3 New Pop Festival im September 2009 gab Lenka ein Konzert im Theater Baden-Baden. Auf dem Album "Atemlos" von Christopher von Deylens Projekt Schiller hat Lenka zwei Liedern ihre Stimme geliehen (Addicted und Sunrise).

2012 erzielte Lenka mit ihrer Single "Everything at Once" aus ihrem zweiten Album "Two" ihren bisher größten Erfolg in Deutschland. Das Lied erlangte zusätzliche Bekanntheit durch einen Werbefilm der Softwarefirma Microsoft zur Produkteinführung von Windows 8.

Offizielle Internetseite: www.lenkamusic.com/

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls