Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    2003 – heute (19 Jahre)

  • Gegründet

    Ludwigsburg, Baden-Württemberg, Deutschland

  • Mitglieder

    • Alexander Krull (2003 – heute)
    • Christian Lukhaup (2003 – 2007)
    • Elina Siirala (2016 – heute)
    • Felix Born (2012 – 2013)
    • Liv Kristine Espenæs Krull (2003 – 2016)
    • Martin Schmidt (2003 – 2004)
    • Mathias Röderer (2003 – 2010)
    • Micki Richter (2019 – heute)
    • Moritz Neuner (2004 – 2007)
    • Sander Van Der Meer (2010 – heute)
    • Seven Antonopoulos
    • Thorsten Bauer (2003 – heute)

Leaves’ Eyes ist eine norwegisch-deutsche Band.

Sie selbst bezeichnet Ihren Stil als .

Gegründet wurde Leaves’ Eyes im Sommer 2003, noch bevor Frontfrau Liv Kristine aus ihrer früheren Band Theatre of Tragedy geworfen wurde. Die restlichen Bandmitglieder stammen von Atrocity (Alexander Krull (Gesang), Torsten Bauer (Gitarre), Mathias Röderer (Gitarre), Chris Lukhaup (E-Bass), Martin Schmidt (Schlagzeug)).

Im Jahr 2004 erschien das Debütalbum Lovelorn, aus dem die Single Into Your Light mit Video ausgekoppelt wurde. Im Sommer desselben Jahres spielte Leaves’ Eyes und Atrocity eine gemeinsame Tournee in Deutschland. Bereits ein Jahr später im Mai 2005 folgte das zweite Album Vinland Saga, das erstmals eine Position in den deutschen Albumcharts erreichte. Im September tourte die Band gemeinsam mit Paradise Lost in den Vereinigten Staaten, im Oktober folgten einige Konzerte in Nordamerika mit God Dethroned, Nightrage, Atrocity und weiteren Bands. Ebenfalls im Oktober fand ein Auftritt auf dem Metal Female Voices Fest 2007 in Wieze, Lebbeke in Ostflandern statt, bevor die Band im Dezember 2005 als Vorband auf der traditionellen Weihnachtstournee von Subway to Sally spielte. 2006 erschien mit Legend Land eine EP, die sich ebenfalls in den deutschen Charts platzieren konnte. Vorher spielte die Band im Frühjahr eine Europatournee mit Elis, im Winter war Leaves’ Eyes Vorband auf der US-Tournee von Blind Guardian. Dazwischen traten Atrocity und Leaves’ Eyes im April in Brasilien und im September in Australien auf.

Im Sommer 2007 spielte Leaves’ Eyes erneut als Vorband in den Vereinigten Staaten und Europa, diesmal für die US-amerikanische Power-Metal-Band Kamelot. Am 20. Oktober 2007 wurde vor 3500 Zuschauern eine Live-DVD auf dem Metal Female Voices Fest aufgenommen, sie soll 2008 erscheinen. Im November 2007 verließen der Bassist Chris Lukhaup und der Schlagzeuger Moritz Neuner Leaves’ Eyes und Atrocity. Im Januar 2008 wurden Alla Fedynitch (Bass) und Seven Antonopoulos (Schlagzeug) als neue Bandmitglieder vorgestellt. Im August 2008 spielte Leaves Eyes auf dem Wacken Open Air.

Der Musikstil erinnert ab und zu an den der frühen Theatre of Tragedy und ist dominiert vom Gesang Liv Kristines. Seit dem zweiten Album "Vinland Saga" bewegen sich Leaves' Eyes im Gewässer des mit Frauengesang und haben sich somit weiter vom distanziert. Häufig sind nordische Einflüsse in der musikalischen Umsetzung der Lieder zu hören.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls