Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    3. Juli 1952

  • Geboren in

    Mount Kisco, Westchester County, New York, Vereinigte Staaten

  • Gestorben

    26. August 2004 (mit 52 Jahren)

Laura Ann Branigan wurde am 3. Juli 1952 in Mount Kisco, New York im Northern Westchester Hospital, geboren. Die Branigans lebten in 8 Brundage Street, Armonk. Wie viele Familien, die Mitglieder der Armonkskirche St. Patrick waren, besuchte Laura die Grundschule an der Pfarrschule des Heiligen Johannes und der Heiligen Maria in Chappaqua. Da Saint John und Saint Mary Parish School in der achten Klasse gestoppt, die meisten der Armonk Studenten dann besuchte Byram Hills High School. Im Jahr 1966 ging Branigan zur Byram Hills High School. Sie war Mitglied des Bobcats Junior Varsity Cheerleader Teams und Mitglied des Byram Hills Track and Field Teams. Während Lauras Senior-Jahr 1970 unter der Leitung von Gene Bissell, die der Byram Hills High School Theatre Director, war sie privat vorgespielt und erhielt die führende Rolle in der musikalischen "The Pajama Game." In einem Video-Interview sagte Bissell Branigan Sagte ihm, dass sie eine Karriere auf dem Broadway verfolgen wolle. Byram Hills High School Laura Branigan Memorial Scholarship Award wird immer noch an einen Senior für Exzellenz in der darstellenden Künste vergeben. Nach ihrem 1970er Abschluss von Byram Hills besuchte Branigan die American Academy of Dramatic Arts in Manhattan bis 1972. Sie spielte Pirate Jenny in Beggar's Opera. Eine weitere American Academy of Dramatic Arts Absolvent war Walker Daniels, der die Hauptrolle von Claude in der Off-Broadway-Produktion von Hair gespielt. Daniels, Chris Van Cleave und Branigan bildeten die Volksmusikgruppe Wiese im Jahre 1972. Steve Mitchel und dann Bob Valdez traten später der Gruppe bei. Van Cleave erwähnte in seiner "The Meadow Story", wie er es genoss, Armonk zu besuchen, um Lauras Familie zu treffen. Im Sommer 1972 spielte Meadow in mehreren Armonk-Konzerten im Pavillon im Wampus Brook Park. Laura war ein background singer zu Leonard Cohen, einem kanadischen Entertainer, auf seiner europäischen Tour von April bis Juli 1976. In einem Video interview sagte Branigan: "Ich habe davon gelernt, aber das war das Ende. Danach wollte ich keine Sängerin werden. "Dann fing sie an, für Plattenfirmen zu spielen. Sie sagte: "Eines, von dem ich sicher war, war mein Talent und nichts würde mich aufhalten." 1977 traf Branigan Sid Bernstein, einen amerikanischen Produzenten und Konzertveranstalter für einige große britische Bands, die er in die Vereinigten Staaten brachte: The Beatles, die Rolling Stones, Herman Hermits, The Moody Blues und The Kinks. Er organisierte Konzerte für Branigan, sowie einige andere namhafte Künstler: Frank Sinatra, Jimi Hendrix, Sly & the Family Stone und The Rascals. Bernstein führte viele talentierte Menschen, um ihren Scheinwerfer zu finden. Im Jahr 1979 unterzeichnete Branigan einen Vertrag mit Ahmet Ertegun, Atlantic Records Mitbegründer und Präsident. "Ich war sehr beeindruckt von ihr, nachdem sie zwei Lieder gesungen hatte", sagte Ertegun. Er sagte ihr: "Laura, du wirst mit Atlantic Records unterzeichnen und ich denke, dass du ein Star werden wirst." 1982 war "Gloria" von Branigan's Debütalbum ein Wendepunkt in ihrer Karriere Eine Platin-Hit-Single mit Atlantic Records. Sie hatte Erfolg mit anderen Singles - "Solitaire", "Wie soll ich ohne dich leben", "Self Control", "Spanish Eddie", "Power of Love" und "Turn the Beat Around" - und andere Veröffentlicht sie weltweit. Branigan traf Laurence Ross Kruteck, einen Anwalt in New York, im März 1978. Sie heirateten im Dezember desselben Jahres. Kruteck war Lauras Manager in ihren gemeinsamen Jahren. 1994 wurde Kruteck mit Krebs diagnostiziert und er starb 1996 im Alter von 60 Jahren. Laura machte dann eine Pause von der Musik. Im Jahr 2002 kehrte sie auf die Bühne für Love, Janis, ein New York City Musical, wo sie die Rolle von Janis Joplin durchgeführt. Am 26. August 2004 starb Branigan im Schlaf eines Gehirn-Aneurysmas. Sie war 52 Jahre alt.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls