Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

Plastic Bomb #17

Das Plastic Bomb ist eine deutsche Zeitschrift für Punkrock, Hardcore und Alternative. Im Heft findet man außerdem Besprechungen von Comics, Büchern und Filmen. Das Plastic Bomb gibt es neben der Printausgabe, die seit dem 1. Januar 1993 erscheint, auch als E-Zine. Der Printausgabe liegt jeweils eine CD bei. Es erscheint vierteljährlich, mit einer gedruckten Auflage von 10.000 Exemplaren und verkauften Auflage von 8000 Exemplaren, mittlerweile auch im regulären Zeitschriftenhandel. Herausgegeben wird das Plastic Bomb von der Plastic Bomb GmbH mit Sitz in Duisburg.

Label
Parallel zur Zeitschrift hat sich ein eigenständiges Label entwickelt. Da es Anfang der 1990er für Punkbands relativ schwer war einen Plattenvertrag zu bekommen, entstand bei den Machern des Plastic Bomb Fanzines die Idee, Bands, die man selbst mag, auch zu produzieren. In der Folgezeit wurden CDs von Gruppen wie Vageenas, No Respect, Rasta Knast oder Trend auf dem Plastic Bomb Label veröffentlicht. Außerdem wurden Veröffentlichungen von z. B. D.O.A., Real McKenzies, Deadline oder Forgotten für Deutschland auf dem Unterlabel Social Bomb lizenziert.

Bis ins Jahr 2007 gehörte auch Farewell Records zu Plastic Bomb. Dort erschien unter anderem das letzte Album der Band Poison Idea, Latest Will and Testament. Mittlerweile wird Farewell eigenständig geführt.

Label: Plastic Bomb Records ‎– MAG#17
Format: CD, Compilation, Promo
Land: Germany
Veröffentlicht: 1996
Genre: Rock
Stil: Punk, Surf, Hardcore

Trackliste
1 –Jet Bumpers I Want To Be Punk
2 –Hessen Bastard Ich Bin Ein Denunziant
3 –Slup (2) Another Rainy Day
4 –Mars Moles Autokatze
5 –Toastbrotpistolen Jagd Und Hund
6 –Scumbag Roads Superbrat
7 –Red Point D.C. Party Bis Zum Untergang
8 –The Way This Is The End
9 –Non Conform O.M.A.
10 –Pipikakaasahnehäubchen Käfer
11 –Colvins I Remember
12 –The Bradleys Schön Bunt
13 –Atomtot Schwarz-Roter-Widerstand
14 –Not Au.S.Gang Fuck Your Brain
15 –Kermit Attack Stell Dir Vor
16 –Rebel Power Keine Fahnen
17 –The Bambi Molesters Wanganui & 1000 Songs
18 –Dustsucker Motor Junkie
19 –Buffi In Nardt Das Biest
20 –The Hippriests Freaky Fuck Show
21 –Killer (4) Penis Microphone
22 –The Stand GT Bring On The Joe Jacksons
23 –A.O.B. Death Diet
24 –Eisenpimmel Dicke Eier, Weihnachtsfeier
25 –Kuwe & Roman Für Alle Punkrockgirls

Anmerkungen
card sleeve

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls