Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Krezip war eine niederländische Band, die 1998 von vier Schülern gegründet wurde. Der nationale Durchbruch gelang der Band im Jahre 2000 beim PinkPop Festival mit dem Song I would stay, der auch von diversen deutschen Radiosendern gespielt wurde. Das Debütalbum Nothing less verkaufte sich 300.000 Mal. 2002 erschien das Album Days like this. Es wurde am 15. Oktober in den Niederlanden veröffentlicht. Ein Unplugged-Album namens That'll be Unplugged wurde 2003 veröffentlicht. Anschließend produzierte die Band das 2005 erschienene Album What are you waiting for. Das neueste Album der Band Plug it in wurde am 11. Mai 2007 veröffentlicht. Am 2. Oktober 2008 hatten Krezip bekannt gegeben, dass sie sich zum Jahresende 2008 nach ihrer Clubtour trennen werden, um das Krezip-Kapitel zu schließen und neue Herausforderungen anzunehmen. Jacqueline sagte bezüglich der Auflösung, dass sie lieber Aufhören wollen, wenn ihre Fans es noch schade finden, als wenn sie irgendwann sagen würden "Was? Die gab es noch?"
Am 27. Juni 2009 haben Krezip in der ausverkauften Heineken Music Hall, in Amsterdam, ihr letztes Konzert vor 5.500 Fans gespielt. Ihr letzter Song war "Sweet Goodbyes"

Die Band bestand aus:
Jacqueline Govaert (Gesang, Piano)
Joost van Haaren (Bass)
Annelies Kuijsters (Gesang, Keyboard)
Anne Govaert (Gitarre)
Jan-Peter Hoekstra (Gitarre)
Bram van den Berg (Schlagzeug)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls