Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    27. Januar 1987 (31 Jahre alt)

Katy Rose wurde am 27. Januar 1987 in Los Angeles geboren, wuchs aber in Tarzana (Kalifornien) auf.

Ihr Geburtsname lautet offiziell: Kathryn Rosemary Bullard. Sie erlebte eine Kindheit, die sich sehr von den meisten ihres Alters an der privaten katholischen Schule, die sie besuchte, unterschied. Ihr Vater, Kim Bullard, war ein Musiker, Keyboarder. Er setze sie einem Leben aus, das von ständigen Reisen, Partys und Rock geprägt war. Katys Mutter war eine Backgroundsängerin und hatte oft psychische Probleme.

Katy hatte mit sechzehn Jahren vielleicht schon mehr vom Leben gesehen als andere mit sechzig. "Ich fing ernsthaft mit dem Songwriting an, als ich 13 war", erzählt sie. "Es war ein beschissenes Jahr: Ich hatte Probleme zu Hause, in der Schule und mit mir selbst; ich fühlte mich nicht wohl in meiner Haut. Ich hasste mich selbst und wusste nicht warum. Als ich noch klein war, war meine Mutter total depressiv, und mein Vater war immer unterwegs, auf Tour. Ich fühlte mich allein gelassen und wurde dadurch schnell erwachsen. In der Musik fand ich endlich eine Ausdrucksform, die nicht selbstzerstörerisch war."

Ihr erster je aufgenommener Song, der aus dieser Zeit stammt, war "Mermaid Jane". Obwohl er nicht in ihr Album aufgenommen wurde, diente er sicherlich als Maßstab für sie.
Inspiriert durch die Menge an dramatischen Ereignissen in ihrem Leben, erreichte sie innerhalb der nächsten zwei Jahre ihren kreativen Höhepunkt in ihrem bisherigen Schaffen. Mit 15 hatte sie die meisten ihrer Songs für ihr erstes Album schon geschrieben.

Obwohl ihr Vater Katy in ihrer Kindheit sehr oft allein gelassen hatte, besann er sich offensichtlich später doch darauf, dass er eine sehr talentierte Tochter hatte. Als ihr Manager ebnete er ihr den Weg in den Show-Business. Durch seine Kontakte war er in der Lage, Katys einzigartige Musik bekannt zu machen. Ihre neue Musikfirma "V2 Records" kaufte 2003 zwei ihrer Songs: "Lemon" und "Teaching Myself to Dream".

Gemeinsam mit ihrem Vater sowie V2 Produzenten gelang es ihr in kurzer Zeit aus ihrem großen Fundus an geschriebenen Songs 12 Titel für ihr Debutalbum "Because I can" professionell zu produzieren. Genau an ihrem 17. Geburtstag erschien dann ihr erstes Album.

Zu ihren musikalischen Vorbildern zählen vor allem Liz Phair, Fiona Apple, Avril Lavigne und Alanis Morissette. Ihr besonderer Favorit war allerdings Liz Phair. Gemeinsam mit ihr tourte sie 2004 durch die USA und konnte dabei ihre neue CD gut promoten, so dass ihre Songs jetzt auch in Europa bekannt wurden.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls