Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Jedi Mind Tricks ist eine 1996 in Philadelphia, USA gegründete Hip-Hop-Gruppe. Jedi Mind Tricks besteht aus MC Vinnie Paz und dem DJ und Produzenten Stoupe The Enemy of Mankind. Mit Unterbrechungen gehörte bis 2000 auch MC Jus Allah dazu. Das Duo gehört zu den prominentesten Vertretern des Hardcore-Hip-Hop im Philly-Underground, insbesondere durch ihr zweites Album Violent By Design, einer der bedeutendsten Independent-Platten des Genres. Seit September 2007 ist Jus Allah wieder Mitglied der Gruppe.

Vinnie Paz und Stoupe sind außerdem Mitglieder des Projekts Army Of The Pharaohs, zusammen mit Esoteric, Celph Titled, Apathy, Reef the Lost Cauze, Outerspace, Faez One, Des Devious, King Syze und Chief Kamachi.

Diskografie

Alben

1997: The Psycho-Social, Chemical, Biological & Electro-Magnetic Manipulation Of Human Consciousness (Wiederveröffentlichung 2003 mit Bonus-Tracks)
2000: Violent By Design (Wiederveröffentlichung 2004 als Deluxe Edition mit Bonus-Tracks und Video-DVD)
2003: Visions Of Gandhi
2004: Legacy Of Blood
2006: Servants in Heaven, Kings in Hell
2008: A History of Violence

EPs / Singles

1996: Amber Probe EP
1999: Heavenly Divine
2001: Retaliation
2003: Animal Rap
2003: Rise Of The Machines (Remix)
2003: Kublain Khan
2003: Genghis Khan (Ft. Tragedy)
2004: Before The Great Collapse
2004: The Age Of Sacred Terror
2006: Heavy Metal Kings ft. Ill Bill

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls