Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    2003 – heute (15 Jahre)

Die Band spielte ursprünglich für ein paar Jahre in Ontario bevor sie einen Vertrag bei Tooth & Nail Records unterzeichneten. Im Juli 2004 erschien ihr Album „Letters to the President“. Die CD wurde von Aaron Sprinkle und McNevan produziert, die neun der fünfzehn Songs mitgeschrieben haben.

Die Band hatte außerdem ein paar Mainstream-Erfolge. Sie verkörperten „The Who“ in einer Episode des NBC-Dramas „American Dreams“ und schrieben 2005 die Single „Bring em out“ für den Film „Deine, Meine & Unsere“.

Im Oktober 2005 veröffentlichten Hawk Nelson „Letters to the President“ neu. Sie brachten neues Material, einschließlich der Cover-Single „My Generation“ von The Who, drei Acoustic-Versionen von einigen ihrer Hits und ein limitiertes Cover raus. Die Band hat vor kurzem ihre Arbeit an einer neuen CD beendet. „Smile, It's the end of the world“ erschien im April 2006, die Single „Everything You Ever Wanted“ wurde zum Nummer Eins-Hit im Christian Radio. Hawk Nelson verbrachte den Sommer 2006 damit, auf verschiedenen Festivals zu spielen.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls