Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

MUSIKRICHTUNG: 80s, SYNTH POP , ELECTRONIC

Nord Deutschland + Berlin + Rom Italien
2003
aktiv bis 2010

Mitglieder:
- Harald Bosh (Gesang, Lyrics, Konzept)
- DWR2009 (Produzent, Komponist, Sound-Tüftler, Sound Designer, Multiinstrumentalist) - http://www.dwr2009.de/
- Alexander Krull (Produzent und Sound Techniker) - http://www.mastersoundentertainment.de/

Discography:
1) MAXI CD Die Sonne Scheint Für Alle Umsonst (2006) - https://www.discogs.com/de/de/release/8092081
2) CD+DVD Die Sonne Scheint Für Alle Umsonst (2007) - https://www.discogs.com/de/de/release/3445372

HARALD BOSH war aktiv im deutschen Raum zwischen Ende 2003 und Anfang 2010.
Er war ein innovativer, aber leider unterschätzter Sänger. Insgesamt kann man seine Art und die Musik als Experimentierfreudig, oder als elektronische Avantgarde zu bezeichnen.

Auffallend auf seiner Musik war, dass er alle deutsche Texte selbst geschrieben hatte und auch teilweise mit sehr starkem russischen Dialekt (vielleicht auch absichtlich) vorgetragen hatte. Er ist in einer Stadt namens Omsk in Sibirien im Jahre 1976 geboren, seine Mutter war eine Russlanddeutsche, und sein Vater war ein Italiener! Das erklärt natürlich auch sein Dialekt!

Im Jahre 1993 hat Harald die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten, er spricht Heute mehrere Sprachen, und lebt seit vielen Jahren schon zwischen Berlin, Rom, Luxemburg, London und Norddeutschland. Meiste Zeit verbringt er in Nord Deutschland und in seiner ethnischen Heimat Italien.

Harald hat bis jetzt leider nur ein einziges komplettes Album
(Die Sonne scheint für alle umsonst CD+DVD 2007) geschrieben, und selbst in Eigenregie auf eigenem Low Budget Label Dercho Music veröffentlicht.

Als Komponist und Soundtüftler hatte er wenig bekannten Dark Wave & EBM Produzent namens DWR2009 ins Boot geholt. Für die Soundabmischung und End-Mix war Alexander Krull am Mastersound Studios bei Stuttgart zuständig. Alexander Krull ist bekannt in der Heavy Metal Welt (Atrocity, Leaves Eyes usw…). A.Krull hat auch duzende andere Musik Alben (darunter auch Top 100 Alben) aufgenommen und abgemischt.

Ich kann mir leider persönlich nicht erklären, wieso Harald eigentlich mit Heavy und EBM Produzenten zusammen arbeitet. Harald hatte anscheinend gar keine andere Wahl gehabt, weil die Pop Produzenten normal mehrere Tausend Euros kosten, und Produzenten aus Sub-Kulturen Bereichen viel preisgünstiger sind.

Als Folge hatte Harald nicht die gewünschte Hörer-Ziel-Gruppe (Synth, 80s, POP International) erreicht. Stattdessen hatte er mit seinen Synth-Sounds in Heavy/Hard, und EBM-Electro Schwarze Szene gelandet. Dort hatten die Szene Insider seine Musik natürlich als Müll eingestuft. Dämliche Web Journalisten hatten sogar seine Musik mit Laibach und Rammstein verglichen, was natürlich absolut nicht zutreffend ist. Andere „Szene-Idioten“ hatten Harald als Comedian oder auch als „Schlager-Goth“ abgestempelt.

Die Grund Idee vom Projekt HARALD BOSH war solide, konservative, britische, 80en Jahre Synth-Pop Musik zu produzieren, im Stil von: Depeche Mode, New Order, Pet Shop Boys, OMD, Duran Duran, A-Ha, Tears For Fears usw … sonst nichts.

Am 1 Januar 2010 wurde das Projekt HARALD BOSH ganz geschlossen.
Gründe dafür waren:
- kein Budget für passende POP Produzenten.
- die Plattenindustrie und die Konzertagenturen konnten für Harald nichts organisieren, da sie alle selbst mittlerweile viele Probleme haben, oder nicht mehr weiter existieren.
- kein Budget für die Promotion, Marketing, Merchandise und Print Werbung
- kein Budget für Music-Video-Clip und Radio + TV Rotation
- kein Budget die professionelle Live-Musiker zu engagieren.
- Sponsoren sind schwer zu finden.

Leider auch die neue digitale „Diebstahl Mentalität“ (MP3, Ipod, Iphone Kultur, Streaming usw …)
und die allgemeine Zahlungsunfähigkeit von den Musik-Fans-Gemeinden hat zum Ende des Projektes beigetragen.

Das Projekt könnte man noch mit der Summe in Höhe von 100 000 Euro retten, um wieder Harald Bosh für Euch aktiv zu machen. Niemand hat aber solche Summe bis jetzt zur Verfügung gestellt.
Somit ist das eigentlich das Ende von der Musik von HARALD BOSH.

Das Album (CD+DVD) ist noch als Gebraucht (sogar ab 1 Cent) bei Amazon bestellbar - www.amazon.de/s?_encoding=UTF8&search-alias=music-de&field-artist=Harald%20Bosh.

Andere Seiten:
(-) Streaming - http://www.deezer.com/artist/4079250
(-) Tribute Site vom Label DERCHO MUSIC на SOUNDCLOUD - https://soundcloud.com/user-101435394-715254006/sets

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls