Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

»Stoned Side Of The Mule« gehört in die Reihe der Geburtstags-Ausgaben, denn Gov’t Mule feierten 2014 ihr 20-jähriges Bandjubiläum. Sie wählen Schätze aus ihren Konzertarchiven aus, die sie in einer vierteiligen Serie erstmals veröffentlichen. Das Stones-Konzert vom 31. Oktober 2009 spielten sie an Halloween in Philadelphia. Es wird nur auf Vinyl erscheinen. Die Sonderauflage von Volume 1 war binnen kürzester Zeit vergriffen und wird seitdem in Online-Auktionen hoch gehandelt.

Wie bei The Mule zu erwarten, sind die Coverversionen heißer als das Original, auch wenn das Original die Stones sind. Volume 1 hatte sieben Tracks, mit Volume 2 kommen sechs weitere hinzu. Gäste des Halloween-Konzerts 2009 waren Jackie Greene an Gitarre und Mundharmonika sowie Steve Elson an Saxofon und Kuhglocke. Den Gast die Kuhglocke spielen zu lassen, klingt witzig, ist aber nur ein Zeichen dafür, wie familiär und abwechslungsreich es bei den Gov’t-Mule-Konzerten zugeht: Da passiert immer etwas Besonderes, zum Beispiel wenn Drummer Matt Abts in »Monkey Man« für den Refrain »I’m a monkey« zum Mikrofon greift.

Nach »Dark Side of the Mule«, »Sco-Mule« und »Dub Side of the Mule« bildet die reine Vinyl-Edition »Stoned Side Of The Mule« aus europäischer Sicht den Abschluss der vierteiligen Veröffentlichungsreihe mit Gov’t-Mule-Konzerten zum 20. Geburtstag der Band. Das ist schade, aber bis zum 25-jährigen Mule-Jubiläum ist’s ja nicht mehr lange hin.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls