Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1994 – heute (28 Jahre)

  • Gegründet

    Los Angeles, Los Angeles County, California, Vereinigte Staaten

  • Mitglieder

    • Charlie Paulson
    • Darrin Pfeiffer
    • John Feldmann
    • Kelly LeMieux
    • Phil Sneed

Goldfinger ist eine Punk-Band, die 1993 in Los Angeles gegründet wurde.

Bandgeschichte
Ihr Debütalbum Goldfinger wurde 1996 veröffentlicht und stürmte innerhalb kürzester Zeit die Chartlisten amerikanischer College- und Indie-Radios. Mit ihrem zweiten Album Hang-Ups versuchten die Kalifornier an den Erfolg von Goldfinger anzuknüpfen, was ihnen aber nicht ganz gelang. Die dritte Platte Stomping Ground jedoch erreichte wieder das Niveau ihres Debütalbums. Um dieses Album zu promoten tourten Goldfinger 2000 mit der Bloodhound Gang (als deren Vorband) unter anderem durch Deutschland. Nach dem Labelwechsel zu Jive/Zomba und personellen Veränderungen veröffentlichte Goldfinger 2002 ihr Album Open Your Eyes. Zwei Monate später tourten sie als Vorband von Mest durch Nordamerika.

Die Songs Superman und Spokesman sind auch in Tony Hawk’s Skateboarding bzw. Tony Hawk's Pro Skater 4, auf Sony PlayStation, Nintendo 64, und Sega Dreamcast zu hören, ihre Coverversion des Songs 99 Luftballons von Nena wurde in Gran Turismo aufgenommen. 99 Red Balloons hört man auch in den Filmen Nicht noch ein Teeniefilm und Eurotrip, ihr Cover von The Spiral Starecases More Today Than Yesterday spielt während der Credits von Waterboy - Der Typ mit dem Wasserschaden.

Stil
Zu den personellen Wechseln kam auch ein inhaltlicher: Durch den Frontmann John Feldmann, ein Veganer und Aktivist der Tierschutzorganisation PETA, wurden die Songtexte politischer, was im Video-Clip zu Open Your Eyes ziemlich klar zum Ausdruck kommt. Doch statt durch die Politisierung der Songtexte Fans zu verlieren, verhalf die klare Linie der Band zu weiterer Popularität.

Diskografie
1995 Richter - Mojo Records
1996 Goldfinger - Universal Records
1997 Hang-Ups - Universal Records
1999 Darrin's Coconut Ass: Live - Universal Records (EP, Live)
2000 Stomping Ground - Mojo Records
2001 Foot In Mouth (Live-Album)
2002 Open Your Eyes - Mojo Records/Jive Records
2004 Live at the House of Blues - Kung Fu Records (Live-Album)
2005 Disconnection Notice - Maverick Records/Warner Bros.
2008 Hello Destiny - Side One Dummy Records

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls