Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

  • Veröffentlichungsdatum

    1983

  • Dauer

    10 Titel

Glorious Strangers waren ein Nebenprojekt des einflussreichen Produzenten/Ingenieurs Wharton Tiers (Musician , Engineer), und seiner Frau Carol Tiers (Lead Vocals, Cover ), und ergänzend (Keyboards, Chorus – Jan Ewing), (Chorus – Jean Seton Shaw), die das Quartett komplettierten. Die Gruppe wurde um 1980 gegründet und war damals Teil der aufstrebenden No Wave-Szene in New York und traten 1981 beim Noise Fest auf; Ein Festival, das No Wave präsentieren soll. Sie veröffentlichten 1980 eine Single auf Theoretical Records und 1983 ein selbstbetiteltes Album auf Tiers ' eigenem Fun City Records. Biography: Wharton Tiers https://en.wikipedia.org/wiki/Wharton_Tiers

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Alben

Präsentationen

API Calls