Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Glenn Astro begann im Alter von 13 Jahren mit dem Produzieren und DJing. Zunächst hielt er am Hip-Hop fest, doch später verzweigte er sich in die Bereiche House, Soul, Jazz und Disco. Astro wanderte schließlich nach Berlin aus, wo er einen engen Freundeskreis gründete - darunter Max Graef, Delfonic und IMYRMIND, die sich als elektronische Elstern einen Namen machten und nicht gewillt waren, innerhalb vorgefasster Genregrenzen zu agieren. 2011 veröffentlichte Astro seine erste tanzorientierte EP - in Zusammenarbeit mit Lee Webster "Colored Sands / Hotel Groove" über Big Bait Records. In den nächsten vier Jahren veröffentlichte er eine Vielzahl von EPs auf verschiedenen Labels, darunter Veröffentlichungen auf Odd Socks, (i)Box Aus Holz, Wotnot Records und Tartelet, auf einer dieser erschien auch sein Debüt "Leaning Throwback LP, im Jahr 2015. Im selben Jahr startete Astro sein eigenes Label Money $ex Records, zusammen mit den engen Freunden Max Graef und Delfonic. Die erste Veröffentlichung des Labels war eine gemeinsame EP von Astro und Graef. 2016 arbeiteten die beiden erneut zusammen und veröffentlichten über Ninja Tune die Doppel-LP "The Yard Work Simulator".

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls