Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Ähnliche Tags

(2005 – heute)

Fright Night entwickelte sich aus dem Endstadium der Funpunkband "Die Schlümpfä". Dabei waren: Kini K.(später Black Head, Well Of Souls, Black Head), Markus Brüstl (Well Of Souls), James (former: Deadly Silence, später: Black Head). Der erste Auftritt war im JuHa Vöringen. Danach folgten einige Gigs. Jürgen (former: Witchhunter danach: Rambyte, Cakeplanet) kam als Keyboarder hinzu. Danach gab James die Drumsticks weiter an Ralf Stocker (former: Witchhunter später Rambyte, Cover X).

Top-Titel

Top-Alben

Ähnliche Künstler

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Top-Hörer

Aktuelle Hörer

API Calls