Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Es gibt mehrere Künstler mit diesem Namen:

1.) Friedemann Hinz, ein deutscher Sänger und Songwriter.

Friedemann hat sich in den letzten zwei Jahren tief inspiriert von persönlichen Erfahrungen auf das besonnen, was die wahre Kunst des Songwritings ausmacht: Ehrlichkeit und Authentizität. Der Verweis auf die therapeutische Wirkung von Musik, beim Konsum ebenso wie bei der Schöpfung wurde selten zuvor mit soviel Inhalt gefüllt. Das Album ist ein derart offener, zuweilen schmerzhafter, aber auch hoffnungsvoller Blick in die Seele eines Mannes, der verdammt viel zu sagen und noch viel mehr erlebt hat. Musikalisch liefert Friedemann hier eine völlig andere Herangehensweise als mit COR – seine Inspirationen sind vielschichtiger, persönlicher, deutlicher. Die Wut ist aber nach wie vor eine seiner wichtigsten Quellen. Fast durchweg vollständig akustisch eingespielt mit nur einer Gitarre, zuweilen mit Bass- oder Drum-Unterstützung (von u.a. Conny Ochs) gibt er den Texten, die komplett deutschsprachig zwischen Social Poetry und klassischem Storytelling schwanken, unendlich viel Raum. Das Ergebnis sind persönliche, therapeutische Betrachtungen ebenso wie klar politische Statements, die sich der Vereinnahmung durch Standardpositionen des Tagesgeschäfts eindrucksvoll widersetzen.

2.) Friedemann Witecka, als Musiker kurz Friedemann (* 31. August 1951 in Freiburg im Breisgau), ist ein deutscher Gitarrist, Multi-Instrumentalist, Songwriter und Musikproduzent.

Wanderer zwischen den Welten
Er ist ein außergewöhnlicher Musiker - ein Original. Mit wachen Augen schaut er sich in der Welt um, ständig auf der Suche nach neuen Anregungen. "I am Voyager without Passport", "Ich bin ein Reisender ohne Pass", bekannte er schon 1982 auf der Langspielplatte "Voyager". Gemeint war eine vorurteils- und scheuklappenfreie Neugier, die der 57jährige auch in seiner Biografie jederzeit durchgehalten hat.

Ein Musiker des Aufbruchs
Eine eigenwillige und exklusive Klang-Ästhetik macht Friedemann zu einem der bedeutendsten Interpreten einer Strömung, die man "Contemporary Instrumental Music" oder "neue instrumental Musik" genannt hat. Diese Musik bewegt sich abseits der ausgetretenen Pfade der kommerziellen Popmusik, sucht aber auch Auswege aus der Sackgasse der traditionellen Avantgarde. Folk, Jazz, Kammermusik und in den Konzerten auch Experimentelles - all dies kommt in Friedemanns Kompositionen vor.

Ein Anti-Star
Seit den späten 1980er Jahren, als die Alben INDIAN SUMMER und AQUAMARIN (1990) erstmals internationale Beachtung fanden, ist Friedemann bei den Liebhabern intelligenter Populärmusik zum Garanten erstklassiger Sound- und Musikqualität geworden. Mit rund 550.000 verkauften Tonträgern gehört er zu den Bestsellern des Genres, oder wie die Zeitschrift MUSIKEXPRESS meint: "Friedemann ist unbestritten der beste Nouvelle-Cuisine-Musikant der Gegenwart". Aber er ist mehr als "nur" ein Vollblut-Musiker, denn er beherrscht auch die Studiotechnik meisterhaft, was ihn in der audiophilen Fachwelt zu "einem veritablen Giganten" macht (Zitat aus dem Fachmagazin STEREO, Oktober 2008).

(C) Vollton

www.vollton.com

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls