Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    2008 – heute (13 Jahre)

  • Mitglieder

    • Alina Süggeler

Frida Gold ist eine deutsche Band aus Hattingen im Ruhrgebiet. Der Bandname kam durch das Lied Frida von Axel Bosse zustande. Erste Aufnahmen sind auf dem last.fm-Profill FRIDA kannalles zu hören. Später kam „Gold" noch dazu, da die Band gerne einen Doppelnamen haben wollte und Gold als Assoziationen „wertig, warm, strahlend, nicht kopierbar und "rein" mit sich bringe. Die Band steht bei Warner Music unter Vertrag und macht musik mit deutschen Texten. Die Lieder werden vor allem von der Sängerin Alina Süggeler und dem Bassisten Andi Weizel geschrieben.

Live wird die Band von dem Musiker Andre Pittelkau begleitet welcher neben seiner Funktion als unabhängiger Songwriter sowohl Keyboard als auch verschiedene Percussion-Instrumente auf der Bühne übernimmt.

Bandgeschichte
Die Sängerin Alina Süggeler (* 6. Mai 1985) und der Gitarrist Julian Cassel spielen schon seit der gemeinsamen Schulzeit am Gymnasium Holthausen zusammen in einer Band. Mit der Band Amnesia gewannen sie den Jury-Preis beim Hattinger Newcomerfestival. Mit der regional erfolgreichen Rockband Linarockt, die aus der Band Amnesia entstand, traten sie beim Nachwuchswettbewerb Emergenza an. Nach dem Abitur begann Süggeler ein Querflötenstudium an der Folkwang Universität der Künste in Essen, was sie jedoch bald abbrach um sich mehr der Popmusik zu widmen. Gemeinsam mit dem Gitarristen Julian Cassel belegte sie den Kontaktstudiengang Popularmusik an der HfM Hamburg. Danach lernte Süggeler in Mannheim Andreas Weizel kennen, der an der Popakademie Mannheim Musikproduktion studierte. 2008 wurde die Band in den Bandpool der Popakademie Mannheim aufgenommen und trat u.a. im Oktober 2008 neben Mando Diao bei den Becks Ruhrnächte in der Hattinger Gebläsehalle auf. Nach Verhandlungen mit Plattenfirmen unterschrieb die Band einen Major-Plattenvertrag bei Warner Music.

2009 begleiteten sie Bosse auf seiner Taxi-Tour. Als Gastmusiker veröffentlichten Frida mit ihm im August 2009 die Single Sommer lang.

Die erste eigene Single von Frida Gold, Zeig mir wie Du tanzt, untermalt den Werbespot zum Mobilfunkangebot MTV Mobile des Musiksenders MTV. Die Sängerin Alina Süggeler spielt in dem Werbefilm die Hauptrolle. Die Single erschien am 25. Juni 2010 zunächst als digitaler Download und konnte sich in den deutschen und österreichischen Charts platzieren. Im November 2010 erfolgte die Veröffentlichung der Single auf CD.

2010 hatte die Band unter anderem Liveauftritte bei MTV Campus Invasion und Bochum Total. Außerdem absolvierten Frida Gold ab November 2010 in fünf deutschen Städten die eigene Zeig mir wie du tanzt–Clubtour und war im Vorprogramm von Revolverheld zu sehen, bis die Tour kurz vor Weihnachten aufgrund von Stimmbandproblemen von Süggeler abgebrochen werden musste. Im Dezember 2010 wurde exklusiv bei iTunes das Lied Verständlich sein als digitaler Download veröffentlicht. Frida Gold trat im März 2011 im Vorprogramm der Aphrodite - Les Folies Tour 2011-Tour von Kylie Minogue auf. Eine weitere Single mit dem Namen Wovon sollen wir träumen erschien am 1. April 2011. Das Album Juwel erschien zwei Wochen später am 15. April 2011. Wovon sollen wir träumen ist der offizielle ZDF-Song zur Frauen-Fußball-WM 2011.

Am 23. September 2011 erschien mit Unsere Liebe ist aus Gold eine vierte Single aus dem Album Juwel. Mit diesem Song nahmen Frida Gold für ihr Heimatland Nordrhein-Westfalen am 29. September 2011 am Bundesvision Song Contest 2011 in Köln teil. Dort belegte die Band mit 76 erhaltenen Punkten den siebten Platz.
2012 Jurymitglied Ein Star für Baku (Eurovision Songcontest Vorentscheid) zusammen mit Thomas D und Stefan Raab (Das Erste und Pro7)
Diskografie
Alben
2011 Juwel
2013 Liebe ist meine Religion
2016 Alina

Singles
*Zeig mir wie du tanzt (2010)
*Verständlich Sein (2010)
*Wovon sollen wir träumen (2011)
*Unsere Liebe ist aus Gold (2011)

Sonstige Veröffentlichungen
*Sommer lang (Bosse feat. Frida, 2009)
*Only Girl (In The World) (auf "Better Than the Original") (2011)
*Good Life City (Udo Lindenberg feat. Alina Süggeler & Andi Weizel of Frida Gold) (auf "Mtv Unplugged-Live aus dem Hotel Atlantic") (2011)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls