Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Fred Ape

13.04.1953 - 9.11.2020

1976 –1980 Studium der Sozialarbeit

1973 – 1979 Auftritte als Liedermacher (u.a. "Rauchzeichen", "Festung Gorleben") 1979 – 1987 Sänger, Gitarrist und Songschreiber der Folk-Rock-Gruppe "APE BECK & BRINKMANN" mit über 1200 Konzerten im deutschsprachigem Raum, Veröffentlichung von insgesamt 4 LP´s und 1 Doppel-LP (Abschiedskonzert der Gruppe ABB)

1997 – 1999 Wiederaufnahme von Konzerttätigkeit mit der Gruppe "APE BECK & BRINKMANN" bis zum Tod von Peter Brinkmann im Herbst 99, Veröffentlichung von weiteren 3 CD´s

Seit 1989 mit Guntmar Feuerstein und dem Duo “APE&FEUERSTEIN - Darüber macht man keine Witze” unterwegs.

Zu seinem 50. Geburtstag im Jahre 2003 "schenkte" er sich eine Solo CD: "So läuft das eben".
Das brachte ihn wieder vermehrt zu seinen Wurzeln zurück: dem Songschreiben.
Für die nächste CD (“Cowboys dürfen das…”) die im Frühjahr 2005 wieder bei www.plaene-records.de erschien, setzte er auf eine noch stärkere Zusammenarbeit mit seinem Freund, Produzenten und Lektor Rudi Mika. Wenn möglich spielt Rudi Mika{/artist] bei den Aufritten von Fred mit.

Quelle: http://www.apefeuerstein.de/ApeStory/FredApe/fredape.html

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls