Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Feeling Like A Million – der Name hätte das Lebensgefühl von Sebo und Ansgar nicht besser beschreiben können, als die beiden im Jahr 2008 den Grundstein für ihr erstes Album legten.
Kennengelernt hatten sich Sebo und Ansgar in Berlin bereits ein paar Jahre zuvor. Neben ihrem musikalischen Background war es vor allem ihre Freundschaft, die beide dazu veranlasste, gemeinsam ihren Weg als Musiker, sowie als eigenständige Produzenten zu beschreiten.
So setzten sie sich beide oft nach der Arbeit zusammen, um bis in die späte Nacht hinein an ihren Songs zu feilen. 2009 gründeten sie das Master Twin Productions Studio, wo sie entspannt in ihrem Home-Recording-Studio schreiben, aufnehmen, und produzieren konnten, um drei Jahre später endlich das erste Album in den Händen zu halten.
Mit ihrem Debüt-Album „Salvation“ setzen Sebo und Ansgar ein Zeichen. Offenbarung und Apokalypse, sowohl in lyrischer als auch musikalischer Form, werden kraftvoll und unermüdlich durch Sebos druckvolle Gitarre und Ansgars energischem Schlagzeugspiel dem Hörer nahe gebracht.
„Salvation“ lädt ein auf eine Zeitreise von Grunge- und Stoner-Rock aus den neunziger Jahren, bis hinein in eine undefinierte und zeitlose Welt voller wuchtiger Akkorde und zugleich hymnischen Melodien. Besonderes Augenmerk widmen Sebo und Ansgar dem Gesang, der die Musik kraftvoll und melodisch, mit immer wiederkehrender, fein abgestimmter Mehrstimmigkeit abrundet.
Vom ersten bis zum letzten Ton hört man Sebos und Ansgars Leidenschaft an der Musik, die den Zuhörer in ihren Bann zieht und erst wieder loslässt, sobald der letze Akkord verklungen ist. „Salvation“ hat es geschafft, trotz einer mehrjährigen Produktionsphase wie aus einem Guss zu klingen, und mit viel Ideenreichtum den Spannungsbogen zu keiner Zeit aus den Augen zu verlieren.
In der Zwischenzeit wurde fleißig nach zwei weiteren Bandmitgliedern gesucht. So kamen bald Vincent am Bass und später Stephan an der zweiten Gitarre hinzu, und endlich steht der frischgebackenen Band Feeling Like A Million nichts mehr im Wege, ihre Songs Live zu präsentieren.

- „Es war teilweise echt verblüffend, wie unglaublich entspannt und kreativ wir in den letzten drei Jahren zusammen gearbeitet haben. Oft war es so, als könnte der eine die Gedanken des anderen lesen, da gab es ziemlich verrückte Momente. Wir sind jetzt unglaublich froh darüber, dass endlich die Zeit für die Band gekommen ist den Schritt nach draußen zu wagen. Wir freuen uns riesig auf das was uns dort erwartet!“ - Sebo & Ansgar Jan. 2012

„Acht Jahre nachdem ich mit Sebo in Hamburg in einer Band gespielt hatte, trafen wir uns 2009 in Berlin wieder. Was damals gut lief, sollte auch heute funktionieren und so hörte ich mir die ersten Songs von Sebo und Ansgar an. Danach stellte sich mir nur noch die Frage wann die Band endlich komplett sein und die Bühne uns gehören würde.“ - Vincent Mai. 2012

Offizielle Homepage: www.feelinglikeamillion.net

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Ähnliche Künstler

Features

API Calls