Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Edson ist eine schwedische Indie-Pop-Band, die 1998 in Gävle von Pelle Carlberg gegründet wurde. Er benannte sie nach dem Fußballspieler Pelé, der mit bürgerlichem Namen Edson Arantes Nascimento heißt. Zunächst war Edson das Soloprojekt Carlbergs, bis schließlich Filip Carvell, Helena Söderman, Mårten Josjö und Ulf Lundberg als weitere Mitglieder hinzustießen. 1999 absolvierte Edson ungefähr dreißig Live-Auftritte, darunter auch auf dem bekannten Hultsfredfestival. Im selben Jahr wurde das Label Stormstreet Records auf die Band aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. Schon im September konnte mit Sunday, Lovely Sunday die erste EP veröffentlicht werden. Im Herbst 2000 wechselte Edson zu Summersound Recordings und spielte dort das Debüt-Album Unwind With Edson ein, das im Februar 2001 herausgebracht wurde. Das Nachfolgealbum For Strength wurde im Dezember 2001 wieder in Gävle mit Andreas Ahlenius als Tontechniker produziert und 2002 veröffentlicht. Beide Alben erhielten in der Indieszene große Beachtung und ernteten gute Kritiken. 2003 wurde die Band durch eine Labelfusion von Labrador Records übernommen und brachte im Verlauf des Jahres die EP "One Last Song For You Know That und der Longplayer Every Day, Every Second heraus.

Pelle Carlberg widmete sich anschließend wieder verstärkt Soloprojekten, sodass seitdem keine Neuerscheinungen von Edson auf dem Markt erschienen sind. Eine endgültige Auflösung der Band ist bis heute nicht erfolgt, vielmehr lässt Carlberg auf seiner Homepage verlauten, dass er ein Konzert jederzeit für möglich hält.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls