Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    2008 – heute (13 Jahre)

  • Gegründet

    Los Angeles, Los Angeles County, California, Vereinigte Staaten

  • Mitglieder

    • Bambi Davies (2010 – 2011)
    • Dee Dee
    • Frankie Rose (2008 – 2010)
    • Jules Medeiros (2010 – heute)
    • Sandra Vu (2010 – heute)

Dum Dum Girls war eine amerikanische Rockband, die 2008 gegründet wurde. Sie begann als Projekt der Sängerin und Songwriterin Kristin "Dee Dee" Gundred. Der Name ist eine doppelte Hommage an das Album Dum Dum von The Vaselines und den Iggy Pop Song "Dum Dum Boys". Ihr Debütalbum, I Will Be, wurde im März 2010 veröffentlicht und von Kritikern gut aufgenommen. Pitchfork beschrieb die Songs als "echte Ohrwürmer, sowohl unfehlbar hip als auch oft wunderbar assoziativ". Dee Dee produzierte die Platte mit Richard Gottehrer, der zuvor mit Richard Hell, Blondie, den Go-Gos und The Raveonettes zusammengearbeitet hatte. Gottehrer war auch Co-Autor der Hits der frühen 1960er Jahre "My Boyfriend's Back" und "I Want Candy". Die Platte enthielt Gastauftritte von Nick Zinner von den Yeah Yeah Yeahs auf "Yours Alone", Dee Dees Ex-Ehemann Brandon Welchez von Crocodiles auf "Blank Girl" und Andrew Miller auf mehreren Tracks. Das Cover des Albumswar eine College-Aufnahme von Dee Dees Mutter, die 2010 an Krebs starb.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls