Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Disharmonic Orchestra ist eine österreichische -/-Band. Gegründet wurde sie 1987 in Klagenfurt. Zuerst wurden zwei Demos veröffentlicht. Der Durchbruch gelang ihnen aber nach einem Auftritt mit Pungent Stench als Hauptgruppe, welcher ihnen einen Plattenvertrag mit Nuclear Blast im Jahre 1989 einbrachte. Die erste Platte war eine gemeinsame mit der österreichischen Band Pungent Stench, welche ebenfalls bei Nuclear Blast unter Vertrag stand. Später veröffentlichten sie zwei eigenständige Alben unter dem Label Nuclear Blast. Für das dritte Album wurden sie von Steamhammer unter Vertrag genommen. Die Alben klingen allesamt sehr unterschiedlich. Die Band nahm eine Auszeit im Jahre 1994. Diese Pause dauerte bis 2002, als sie zuerst einmal ihr Debüt-Album Expositionsprophylaxe nochmals in einer neuen Auflage herausgaben. Das neueste Album heißt Fear of Angst.

Diskografie
Expositionsprophylaxe (1990)
Not to Be Undimensional Conscious (1992)
Pleasuredome (1993)
Ahead (2002)
Fear of Angst (2016)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls