Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1984 – heute (36 Jahre)

  • Gegründet

    Hamburg, Deutschland

  • Mitglieder

    • Aldo Moro (1984 – 1991)
    • Ale Sexfeind (1984 – 1990)
    • Enno Palluca (1991 – heute)
    • Hans Platzgumer (1995 – 2000)
    • Mense Reents (2000 – heute)
    • Psycho 1 (1989 – 1995)
    • Rodrigo González (1986 – 1988)
    • Schorsch Kamerun (1984 – heute)
    • Stephan Rath (2001 – heute)
    • Ted Gaier
    • Thomas Sehl
    • Thomas Wenzel (1992 – heute)

Die Goldenen Zitronen sind eine Punkband aus Hamburg. Bei ihrer Gründung 1984 zu Beginn der "Fun Punk"-Bewegung war ihre Hauptausdrucksform. Sie gelten als Vorläufer der Hamburger Schule, der sie jedoch kritisch gegenüberstehen. Über die Jahre kamen experimentellere musikalische Formen hinzu, bei der verschiedene Stile kombiniert wurden. Ihre Texte sind politisch und aus einer linken bis linksradikalen Perspektive gesellschaftskritisch.

Mitglieder

Gründungsmitglieder waren Schorsch Kamerun (Gesang), Ale Sexfeind (Schlagzeug), Ted Gaier (Bass, Gitarre) und Aldo Moro (Gitarre,Bass). Inzwischen sind von den Gründungsmitgliedern nur noch Schorsch Kamerun und Ted Gaier dabei. Neu hinzugekommen im Laufe der Zeit sind unter anderem Thomas Wenzel (Die Sterne) unter dem Pseudonym Julius Block, Keyboarder Mense Reents (u.a. auch Egoexpress und Stella) und Enno Paluca.

Biografie

Anfangs kombinierten sie harten Rock'n'Roll mit 70er-Jahre Punkrock und humoristischen, teils bösen, schlagerartigen Texten. Live waren und sind sie auf Grund ihrer chaotischen Auftritte gefragt. Die Goldenen Zitronen sehen sich als ein Symbol der Unabhängigkeit und lehnen die Zusammenarbeit mit der Musikindustrie ab. Sie wollen keine "Rockstrukturen bedienen" (Ted Gaier).

1986 sorgten sie mit ihrem Song Am Tag als Thomas Anders starb erstmals für Aufsehen. Mit Für immer Punk - einem Cover des Alphaville-Hits Forever Young-, bei dem zahlreiche andere Punkrockgruppen wie Die Toten Hosen oder Die Ärzte mitwirkten, hatten sie einen Kulthit in der einschlägigen Szene,.

Das Album Fuck You (1990), auf dem sie sich über große Rockbands lustig machten und gegen den Alltagsstumpfsinn protestierten, dokumentierte eine Weiterentwicklung der Band.

1994 präsentierten sie sich mit dem Album Das bißchen Totschlag in einem neuem musikalischen Stil, zu ihrem gewohntem Power-Rock kamen Elemente aus Garagen-Trash, Electro-Beats, Hip-Hop (Musik) und Noise-Pop. 1996 veröffentlichten sie ihr Album Economy Class, auf dem zum Teil Jazz-artige Improvisationen zu hören sind.

Mit Dead School Hamburg veränderten sie abermals ihren Musikstil und die Instrumentierung wurde elektronischer. Ein gewisser Hang zum Avantgardistischen setzte sich auch in ihrem 2001 erschienenen Studioalbum Schafott zum Fahrstuhl fort. Bis zum letzten Album Lenin vergingen 5 Jahre. Herausgekommen ist letztlich erneut eine Collage moderner Punk-Musik, abseits popkultureller Gewöhnlichkeiten und wohl gleichermaßen geprägt von assoziativem Exzess und wärmendem Leitmotiv.

Auf ihrem 2009 erschienenen Album Die Entstehung der Nacht änderte sich der Musikstil erneut, und die Goldenen Zitronen entwickelten eine Neigung zum Poetischen und zum Sprechgesang. Das Album hat sich damit sehr von den Vorgängern entfernt. Zudem war es das Album der Woche im Webradio Byte.fm.

Die "Zitronen" arbeiteten unter anderem mit dem Liedermacher und Schriftsteller Franz Josef Degenhardt zusammen, aber auch mit aktuelleren Künstlern, wie den Chicks On Speed oder Peaches, Hans Platzgumer, Françoise Cactus, DJ Koze, DJ Hell, Dis*ka und den Merricks.

Andere Projekte der Bandmitglieder

* Ted Gaier: "Three Normal Beatles" und "Les Robespieres" (mit Klaus Ramcke), Schwabinggrad Ballett (u.a mit Bernadette La Hengst, Knarf Rellöm)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls