Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    12. März 1966 (51 Jahre alt)

David Daniels (* 12. März 1966 in Spartanburg, South Carolina) ist ein US-amerikanische Opernsänger und einer der bekanntesten Vertreter des Stimmfaches Countertenor.

Er begann seine Karriere als Sängerknabe und später als Tenor. Er studierte Musik am College-Conservatory of Music Cincinnati. Da seine Ergebnisse als Tenor ihn nicht zufriedenstellten, wechselte Daniels während seiner Aufbaustudienzeit an der University of Michigan ins Countertenor-Fach.

1999 gab er sein Debüt an der Metropolitan Opera als Sesto in Giulio Cesare. Sein Repertoire umfasst mittlerweile eine Vielzahl von Händel-Opern. Dazu zählen die Titelrolle in Giulio Cesare und Tamerlano, Arsace in Partenope und Arsamene in Serse sowie Bertarido in Rodelinda. Auch sang er Nerone in Monteverdis L’incoronazione di Poppea und die Titelrolle in Orfeo ed Euridice. In Europa ist er vor allem an der Bayerischen Staatsoper in München zu sehen, wo er u. a. Nerone sowie die Titelrollen in Rinaldo und Orlando (2006) und David im Oratorium Saul sang.

David Daniels lebt seit Jahren in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft und ist einer der wenigen Opernsänger, die öffentlich über ihre Homosexualität sprechen.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls