Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Der 1976 geborene Ronny Kraak wuchs in Ostdeutschland auf - die Mauer warf eine Wolke über Berlin. Zu der Zeit war elektronische Musik unbekannt, denn kulturelle Aktivitäten waren von staatlicher Bedeutung. Und offensichtlich wurden andere Musiker als wichtiger angesehen als jede Art von Subkultur. Erste Platten von Klaus Schulze, Tangerine Dream und Kraftwerk erschienen jedoch in den achtziger Jahren. Die politische Erholung in der DDR im Jahr 1990 bewirkte, dass es für Ronny einen erstaunlichen Musikpool zu entdecken gab. Er entschied sich flüchtig für Hip-Hop und klammerte sich eine Weile daran. Anfang der neunziger Jahre wurde elektronische Musik in wöchentlichen Radiotransmissions auf KISS FM und DT64 mit Steve Mason und Allen Allien ausgestrahlt.

Ronny kaufte unendlich viele Schallplatten - und es war ihnen ein Rätsel, zwei 1210er zu kaufen. Kurz darauf besuchten beide das Berliner E-Werk. Er wurde häufiger. Es fühlte sich für sie wie eine Kulturrevolution an und sie haben an unzähligen Wochenenden daran gedacht. Er zog nach Berlin, um diesen Ereignissen näher zu sein und immer wieder Aufzeichnungen zu beantragen. Schließlich löste Nico Wawersig, ein Freund, sein Geschäftsbuch auf, kaufte einen TR-808 und einen TB-303, auf denen sie mit voller Kapazität arbeiteten. Nicht um Musik zu machen, sondern um zu verstehen, wie dieses Zeug funktioniert und um über die Möglichkeiten dieser Geräte zu spekulieren. Es war 1995. An einem Tag versuchten alle, mit Hilfe der tatsächlichen Prozessoren Musik zu produzieren. Ronny kaufte einen ATARI ST und Dutzende veralteter Hardware. Er probierte Kraftwerk-Klassiker, um sie mit Hörspielen neu zu arrangieren. Er schuf viele Beatloops auf dem 808 und töpfte ein bisschen auf dem 303. In diesem Sinne produzierten sie bis 2002 Musik.

Aber offensichtlich war es völlig archaisch und außerdem mühsam geworden, so weiterzuarbeiten. Es wurde eine Umstellung vorgenommen, es wurde modernste Technologie gekauft, die sich jedoch bis heute nicht von ihrer alten Technologie getrennt hatte. Seit 1999 arbeitete er regelmäßig als Deejay. Aufgrund ihres musikalischen Verständnisses, das sie in den vergangenen Jahren erworben hatten, trat er auf verschiedenen Etagen bei verschiedenen Veranstaltungen auf. Techno, House und Ambient gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Psy-Trance - sie haben immer noch ein Faible dafür. Nach der Jahrtausendwende beschlossen sie, ihre musikalische Sprache zu bestimmen - dennoch schlug dieser Versuch fehl.

Er bevorzugte gemächliche Beats und Collagen mit Umgebungsgeräuschen, die sich aus Chill-Floors auf Psy-Trance-Festivals entwickelten, die sie besuchten. Zusätzlich waren Ikonen wie Massive Attack, Portishead und definitiv die „Wiener Schule“ rund um G-Stone auf dem neuesten Stand. Er wurde von einer Mischung aus organischen und elektronischen Klängen mitgenommen. Eine entscheidende Erfahrung in Bezug auf Downbeat-Musik war der Kauf von Norman Fellers Album „Frameless Structure“. Musik wie diese war noch nie zuvor gehört worden, einschließlich House und Broken Beatz. Als sie netlabel Thinner entdeckten, bemerkten sie, dass dieser ganz besondere Sound dem Sound sehr ähnlich war, den er in den neunziger Jahren erworben hatte. Viele Basic Channel-Platten hatten Zugang zu seinen Regalen erhalten.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls