Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1993 – heute (25 Jahre)

  • Gegründet

    Emmelshausen, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rheinland-Pfalz, Deutschland

ddp (bis 2005 Der Dicke Polizist) ist eine 1993 gegründete deutsche Punkrockband. Die Mitglieder stammen aus Köln und Koblenz.

1998 erschien das erste Album „Es geschah am hellixten Tag“, darauf folgte 2002 ihr zweites Studio-Album „… und die Hoffnung stirbt zuletzt“. Zur Veröffentlichung ihres dritten Albums 2005, welches als Titel einfach nur „ddp“ trägt, benannte sich die Band in ddp um. Im September 2008 erschien das 4. Studio-Album „Alexithymie“. In Besprechungen ihrer Platten wird des Öfteren erwähnt, dass ddp für eine Deutschpunk-Band außergewöhnlich tiefsinnige Texte mache.

Die Band besteht aus folgenden Mitgliedern:

Matthias "Schmatzel" Schwickert - Gesang/Gitarre
Thorsten "derthorsten" Voigt - Gitarre/Gesang
Marco "Wuschel" Buchner - Bass/Gesang
Carsten "Capri" Schmidt - Schlagzeug/Gesang

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls