Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1969 – heute (51 Jahre)

  • Gegründet

    London, England, Vereinigtes Königreich

  • Mitglieder

    • Harold McNair

Die Wurzeln von Cressida wurden im März 1968 gesät, als der Gitarrist John Heyworth auf eine Anzeige in Melody Maker antwortete und später nach London reiste, um sich The Dominators anzuschließen, einer Band, deren Situation er später als "hoffnungslos" bezeichnete, bis sich Angus Cullen für den Leadsänger bewarb Stelle". Er und Heyworth verstanden sich sofort und Heyworth wurde eingeladen, in Cullens Familienwohnung in Barkstone Gardens in der Nähe von Earl's Court zu wohnen. Das Paar entschied sich für ernsthaftes Schreiben und begrüßte schließlich den Bassisten Kevin McCarthy und den Schlagzeuger Iain Clark und nannte sich nun Charge.

Zu den frühen Setlists der Band gehörten Coverversionen von Songs von The Doors ("Spanish Caravan"), The Drifters ("Save The Last Dance For Me") und Spirit ("Fresh Garbage") sowie Originalkompositionen von Cullen und Heyworth. Im Sommer 1969, kurz nach der Rückkehr von einer Deutschlandtournee, beschloss der Organist der Band, Lol Coker zu verlassen und zog zurück nach Liverpool, um seine Schweizer Freundin zu heiraten und das Geschäft seines Vaters zu übernehmen. Er war gerade lange genug geblieben, um bei der ersten Demo der Band mitzuspielen, die ihnen einen Plattenvertrag bei Vertigo Records einbrachte.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls