Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Cr7z begann mit dem Texte schreiben ca. 1998. Auf seinem Computer bastelte er noch mit billigem Equipment eigene Beats. Nach einem Jahr ungefähr lernte er Mista Sara vom BHB kennen, mit dem er einen Proberaum ("Bunker") teilte, um MC's aus Rosenheim und Umgebung kennenzulernen und um seine Fähigkeiten live zu demonstrieren. So hatte er auch gemeinsam mit BHB und der Ro-Town-Crew seinen ersten Auftritt in der Blackbox beim "Fest for Fish" in Rosenheim. Er freestylte auf diversen Battles und in Clubs und nahm seine Songs nun auch in anderen kleinen Homestudios in der Stadt auf. Er lernte dann bei einem Auftritt im Lokschuppen (Rosenheim) Junior a.k.a the Darknight (damaliger Dj von FKP) kennen. Mit ihm nahm er in München in größeren Studios seine ersten professionellen Tracks auf und absolvierte im Laufe der Zeit Auftritte als Vorgruppe für namenhafte Hip Hop und Reagae Künstler in Deutschland, Österreich und Schweiz. Als diese Beziehung jedoch wegen musikalischer Differenzen endete, zog er sich wieder zurück aus der Szene und produzierte bei Armaggedon zu Hause weiter seine Solo Scheiben. Auftritte in Rosenheim, München und Umgebung als Vorgruppe folgten. Im Sommer 2003 lernte er dann Ben-T (damals SBC) kennen. Sie nahmen erste Tracks mit regionalen Rappern auf und produzierte erste EP's. Seither ist Cr7z in stetigem Kontakt mit Ben und stellt diverse Projekte auf die Beine wie z.B. die TFW Mixtape Reihe oder die Solo Alben und Sampler. Ebenso steht er in Kontakt übers Internet mit Teichos aus Trier, mit dem er vorraussichtlich auch eine gemeinsame EP aufgenommen wird.
Es folgen die ersten konzeptionierten Streetalben “Pein” und “Zurück zum K7nd”, auf denen Cr7z seine Probleme offenlegt und sich Gehör verschafft. Schon einige Zeit wird er vom Label 58Muzik via Internet beobachtet und nach einer Weile angefragt, dem Team beizutreten. Es folgt eine lange Phase von Schreibprozessen, in der zahllose Exklusiv-Tracks den Weg an die Öffentlichkeit finden, bis Anfang 2013 sein erstes physisches Release “AN7MA” erscheint. Nach wie vor nimmt Cr7z’s Leidenschaft zu Rappen stetig zu und er ist – im Gegensatz zu vielen anderen Mcs – nach dieser langen Zeit immer noch mit ganzem Herzen dabei. Einen langen Weg ist der Mc aus Rosenheim bereits gegangen, doch dies bleibt für ihn stets der Anfang.

Was in seiner Kindheit das Zeichnen war ist heute das Texten.
Seit nunmehr über 10 Jahren ist er bestrebt, komplexe und einfache Gefühle möglichst zu beschreiben und Bilder vor dem geistigen Auge in Worte zu fassen.

Geboren als Synästhetiker und mit Musik als erste Liebe machte er sich daran seinen Weg in dieser unvorstellbar verblendeten (Rap)Welt anzutreten.
Erst im kleinen Rahmen alleine, anschließend mit Freunden und Feinden, später mit DJ Junior von FKP im größeren Stil als Warmup oder Voract für namenhafte Künstler der nationalen und internationalen Rapszene, um letztlich in kompletter Isolation zu enden.

Im Gegensatz zu fast allen Rappern verliert er im Laufe der Zeit nicht an Esprit sondern gewinnt ihn schrittweise hinzu.
Ein unbändiges Verlangen die Vielfalt des Lebens einzufangen, sowie die Schatten und Licht Seiten der Menschen zu erfahren machen ihn zu dem der er ist.

Das Label Arjuna wurde am 1. Mai 2017 von Cr7z und DJ Eule gegründet. Zum Gründungszeitpunkt veröffentlichen DJ Eule und er selbst ihre Produktionen unter diesem Label. Eigenen Angaben zu folge möchten sich Mattick und Hess mit ihrer Arbeit unter Arjuna auf ihre Kunst fokussieren, pflegen jedoch noch stets gute Kontakte mit ihren alten Kollegen.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls