Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Ähnliche Tags

Atlanta, Fulton County, Georgia, Vereinigte Staaten (1928 – 1958)

Harold „Chuck“ Willis (* 31. Januar 1928 in Atlanta, Georgia, USA; † 10. April 1958 ebenda) war ein amerikanischer Blues- und Rhythm and Blues-Sänger und Songwriter.

Willis sang zunächst bei einigen lokalen Bands, bevor er 1951 einen Vertrag bei Columbia Records unterschrieb. Erste Erfolge in der R&B-Hitparade hatte er mit den Coverversionen von Fats Dominos "Goin' to the River". Ab 1956 veröffentlichte Willis bei Atlantic Records. 1957 erfolgte seine erfolgreichste Aufnahme, ein Cover von Ma Raineys "C.C. Rider", das… mehr erfahren

Top-Titel

Top-Alben

Ähnliche Künstler

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Top-Hörer

Aktuelle Hörer

API Calls