Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Der gebürtige Bremer ist längst kein Neuling mehr - bereits seit 2003 beschallt Bremens finest in rap music mehr oder weniger regelmäßig seine Heimatstadt mit neuen Songs. Spätestens seit seinem Beitritt zur deutschlandweiten Rap-Formation Noble Minds im Jahr 2005 und dem autobiographischen Titel "Bilder '05" erfreute er sich auch Überregional immer größerer Bekanntheit. Auf dem kurz darauf veröffentlichten Mixtape der Noble Minds parodierte er sich selbst und schilderte als wahnwitziger "Candy Chubb" seine Affinität zu Süßigkeiten. Die komplette Auflage von 300 Exemplaren war bereits nach wenigen Wochen komplett ausverkauft.

Im folgenden Jahr schloss sich die Formation erneut zusammen, um einen würdigen Nachfolger aufzunehmen. "Aufwärts", das zweite Mixtape, enthielt gleich 5 Titel, an denen das Ausnahmetalent aus Bremen beteiligt war. Um den Release im Internet zu promoten, wurde für den ergreifenden Lovesong "Wunderschön" ein Musikvideo gedreht. Trotz beschränkter Mittel gelang dem Bremer Regisseur Marius Roßberg und dem Team vor- und hinter der Kamera ein interessantes Video, dass nicht nur die Geschichte des Songs und einige wunderschöne Impressionen von Bremen, sondern vor allem einen Preis einfing: Bei der Wahl des besten regionalen Musikvideos 2006 (veranstaltet vom Bremer Filmbüro) erreichte der Clip zu "Wunderschön" einen verdienten zweiten Platz.

Das Mixtape "Aufwärts Mixtape Volume 2" erleidete ein weniger glückliches Schicksal: Konflikte innerhalb der Gruppe, finanzielle Probleme, technische Probleme im Studio - die Master-CD hat leider niemals ein Presswerk von innen gesehen. Die Songs sind allerdings als Entschädigung für die Fans im Internet zum freien Download veröffentlicht worden.

Gegen Ende des Jahres, als der Hype um das Musikvideo etwas abgeklungen war, fanden sich die Künstler von www.hiphop.de - wie jedes Jahr - zusammen, um eine gemeinsame Online-Compilation von Usern für User zu veröffentlichen. Auch hier tauchte der Bremer Durchstarter auf, an der Seite von Produzent Juc-E. Der gemeinsame Song trug den Titel "Grosse Liebe (featuring Juc-E)".

Parallel zum Noble Minds-Projekt begann Chrizzo bereits Mitte 2006 die Arbeit an einigen Songs mit dem Darmstädter Produzenten Courtmasta. Dass die beiden gut harmonieren, bewiesen sie bereits auf DJ Farwests "Headz Of Tomorrow"-Mixtape, auf dem sie Seite an Seite mit dem Song "Zeig Respekt!" zu hören waren. Wie weit dieses Projekt fortgeschritten ist, ist allerdings nur den beiden bekannt…

Ihr wollt mehr? Hier gibt es Chrizzo…
…im Internet: www.chrizzo.de
…bei MySpace: www.myspace.com/chrizzokiss
…bei last.fm als Künstler: Chrizzo
…bei last.fm als Hörer: Chrizzo

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Ähnliche Künstler

Features

API Calls