Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

Zum Film
Der 13-jährige Timm Thaler kann lachen wie kein anderer: Ob er seinen Lehrern Streiche spielt oder seine Mitschülerinnen, um den Finger wickelt diesem fröhlichen überschwänglichen Gelächter kann keiner widerstehen. Eben dieses Lachen erweckt die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Baron de Lefouet, der einer der bedeutendsten Industriellen der Welt ist: Er kontrolliert beinahe alle wichtigen Industriezweige und beabsichtigt, sein Imperium weiter auszubauen. Doch wegen seines finsteren Aussehens und seines unheimlichen Wesens weigern sich viele Geschäftspartner an ihn zu verkaufen. Als schließlich Timms Vater bei einem Unfall stirbt, geht der Junge auf das Angebot des Barons ein: Er verkauft dem Baron sein ansteckendes Lachen und gewinnt dafür ab sofort jede Wette, so verrückt sie auch sein mag. Die Unfähigkeit zu lachen macht Timm zum Außenseiter. Während der strahlende Baron ausgezeichnete Geschäfte macht, halten Timm alle für einen überheblichen Besserwisser. Allmählich merkt Timm, wie wertvoll sein Lachen ist. Er will es unbedingt zurück gewinnen und nimmt den aussichtslosen Kampf gegen den Baron und seinen infamen Sekretär Anatol auf.

Die 13-teilige TV-Serie war 1979 die erste ZDF-Weihnachtsserie - Patrick Pacard, Anna und andere sollten folgen - und schrieb bereits damit Fernsehgeschichte. Nach der Romanvorlage von James Krüss schrieb Justus Pfaue (Merlin, Jack Holborn) das Drehbuch, die Musik lieferte Erfolgskomponist Christian Bruhn (Captain Future). Die Serie ist ohne Altersbeschränkung freigegeben, auf jüngere Kinder können einige Szenen sowie die Figur des Barons jedoch beängstigend wirken. Auch dürfte die Handlung für Kinder unter sechs Jahren noch zu komplex und nicht leicht zu verstehen sein. Auf der Jagd nach seinem verlorenen Lachen muss Timm gefährliche Situationen meistern und seinen Feinden immer einen Schritt voraus sein. Neue Freunde wie die schlagfertige Schwester Agatha stehen ihm zur Seite und sorgen für immer neue spannende Verwicklungen und fesselnde Auseinandersetzungen. Auch heute hat die Serie nichts von ihrer Faszination verloren, was vor allem der eindrucksvollen Szenerie der Vulkaninsel Aravandi zu verdanken ist sowie dem exzellent besetzen Schauspiel-Ensemble: In der Rolle des Timm Thaler debütierte Thomas Ohrner, Bruni Löbel gibt die kämpferische Nonne Agatha, als im wahrsten Sinne des Wortes teuflischer Baron lehrt der große Horst Frank das Gruseln.
Details

Basics
Erscheinungsjahr: 1979
Genre: Serie/Fantasy
Source: DVD
Spieldauer: ca.25min.Folge
FSK: o.A

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls