Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Chandra (Bürgerl. Name: Chandra Oppenheim)
Chandra nahm ihre erste EP 1980 im Alter von 12 Jahren auf. Ihr Vater, der Künstler / Professor Dennis Oppenheim, war Lehrer von Eugenie Diserio, deren Bands auf Partys bei Chandras Familie spielten. Eugenie war in Model Citizens (3), die sich nach einer von John Cale produzierten Platte trennten und sich in The Dance und Polyrock aufteilten, die dann mit Philip Glass ein Album machten. Chandras Schlagzeuger Fred Maher war auch Mitglied von Material, als er The Dance und Chandra (4) aufnahm und begleitete. Chandra wuchs in der Mitte der frühen 1980er Jahre in der New Yorker Kunst- und Musikszene dieser Zeit und in der Nähe vieler lokaler Akteure auf.

Eugenie und The Dance wollten ein Projekt machen, an dem ein Kind beteiligt war, und Chandra freute sich darauf, mit Unterstützung einer ihrer Lieblingsbands 4 Songs aufzunehmen und bereits als Teenager in Clubs wie The Mudd Club und Danceteria zu spielen . Sie begann auch, ihre eigenen Kleider zu entwerfen, inspiriert von Eugenie Diserios Sinn für Mode.

Das 12-jährige Mädchen, das eine Tanzband leitete, kam in der New Yorker Kunstszene gut an. Die Band spielte regelmäßig in den örtlichen New Wave / Dance Clubs. Sie tourten auch ausgiebig durch den Nordosten der USA und machten doppelte Rechnungen mit Chandra und The Dance.

Chandra nahm eine zweite unveröffentlichte EP mit einer All-Kid-Band als "The Chandra Dimension" auf, die bis 2008 eingestellt wurde, als Cantor Records beide EPs zusammen in einer einzigen Vinyl-Neuauflage mit neuem Material als vollständiges Album "Transportation" in limitierter Auflage veröffentlichte von 500 Exemplaren.

Sie hat unter ihrem vollen Namen Chandra Oppenheim auch andere Arbeiten wie Musik, Kunst und Performancekunst ausgeführt.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls