Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Chagall Guevara war eine US - amerikanische Rockband, die 1989 von dem Solokünstler Steve Taylor , den Gitarristen Dave Perkins und Lynn Nichols (aus der Phil Keaggy- Band der 1970er Jahre), dem Bassisten Wade Jaynes und dem Schlagzeuger Mike Mead gegründet wurde .
Die Band wurde nach dem kommunistischen Revolutionär Che Guevara und dem Maler Marc Chagall benannt , um die Bedeutung "revolutionäre Kunst" zu implizieren. Alle Bandmitglieder hatten eine Geschichte in der christlichen Musikindustrie , aber die Band war bemüht, von der CCM-Industrie abzuweichen. Trotzdem trat die Band immer noch auf dem ausschließlich christlichen Musikfestival Cornerstone auf und ließ ihre Musik (wenn auch gegen ihre Wünsche) über christliche Buchhandlungen verteilen. Die Gruppe bildete sich 1989 und brach Anfang 1993 auseinander.

Die Band erschien zuerst auf dem Soundtrack zum Film Pump Up the Volume mit einem Song namens "Tale O 'The Twister". Das einzige Album der Band, das selbstbetitelte Chagall Guevara , wurde 1991 bei MCA Records veröffentlicht. Das einzige Musikvideo der Band, für das Lied "Violent Blue", erhielt einige Stücke auf MTV.

Mehrere CD- und LP-Singles wurden von dem Album veröffentlicht, einschließlich einer britischen Veröffentlichung von "Violent Blue" mit einem unveröffentlichten B-Side-Track mit dem Titel "Still Know Your Number By Heart". Mehrere Songs aus dem Auftritt der Band 1991 beim Greenbelt Festival in England erschienen auf dem offiziellen Video "Vier Tage im Sommer".

Die Arbeit an einem zweiten Album begann, aber die Gruppe löste sich auf, als sie versuchte, von ihrem Vertrag mit MCA Records befreit zu werden. Mehrere Tracks für das zweite Album wurden aufgenommen, darunter "Halcyon Days" und "A Bullet's With A Thousand Words". Diese Lieder, zusammen mit einer Konzertaufnahme vom 15. November 1991, sind bis heute unveröffentlicht.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls