Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Gegründet

    Berlin, Deutschland

CAMERA: Begann 2012 als "Krautrock Guerrilla Band", sechs Jahre später veröffentliche die Berliner Combo CAMERA ihr viertes Album. Üblicherweise traditionell verbunden mit der Krautrock Formation NEU! und La Düsseldorf ist es Zeit, CAMERA zu erlauben, sich von der Krautrock-Tradition zu befreien und zu akzeptieren, dass sie jetzt sehr viel für sich tun. Motto: "Es ist keine Wiederholung, es ist Disziplin".

Für Fans von Nominativdeterminismus gibt es wenig mehr passende Appelationen (Benennungen) als Michael Drummer. Er ist der Katalysator, der ''Kettenpostweg'', der alles miteinander verbindet, während er die Klanglandschaft von allem, was mit CAMERA aufgenommen wurde, kreuzt.

Mittlerweile ist die Moniker-Kamera der Band eine insgesamt launischere Visitenkarte. Camera Obscura. Kamera Lucida. Vom Daguerrotyp zu digital, von der Selbstinduktion bis zu Selfies. Der Songtitel Super 8 bietet einen potenziellen Hinweis auf die Kamera in ihrem Kopf. Als Super 8 im Jahr 1965 eingeführt wurde, war dies eines der wenigen Filmformate, in dem eine Tonspur untergebracht werden konnte, die den Raum zwischen der Filmkante und dem Bildbereich einnahm. Vielleicht ist dies eine schöne Analogie, wenn man überlegt, woher CAMERAS' Musik kommt.

Emotional Detox ist das vierte Album in voller Länge von CAMERA, das jetzt ein Quintett ist und in der Discographie zwei Alben als Trio und eins als Duo enthält. Zu EDs gehören Steffen Kahles, Michael Drummer, Michel Collet, Andreas Miranda und Timm Brockmann, die alle mehr oder weniger in Berlin leben.

Der Schlagzeuger ist die einzige Konstante in allen vier Phasen. Keyboarder Timm Brockmann, der die Gruppe 2014 verlassen hat, kehrt in die Gruppe zurück. Er und Franz Bargmann, die CAMERA im Jahr zuvor verlassen hatten, veröffentlichten 2017 eine Brockmann // Bargmann-LP mit dem Titel Licht on Bureau B, eine Feier der Keys, Gitarren und Effekte, die zeitweise das grausame Potenzial von CAMERA nachahmte. Zu dem Zeitpunkt, als Steffen Kahles zu der Band kam, war Brockmann bereits abgereist, sodass das neue Ensemble das erste Mal zwei Keyboarder aus verschiedenen CAMERA-Phasen zusammenbringt. Die Brockmann-Drummer-Wiedervereinigung schließt einen Kreis ab, der auf frühe Kameraerfahrungen zurückgeht, die 2010/11 auf den Straßen Berlins (wörtlich) gespielt wurden.

Paradoxerweise schärft das neue, erweiterte CAMERA Line-Up den Fokus der Tracks, die durch Emotional Detox laufen. Da Drummer sich nicht so sehr den Punkten angeschlossen hat, als mit einem Nagelpistole nach Hause zu hämmern, erlaubt der stärkere Rahmen den Musikern noch mehr Freiheit, ihre unterschiedlichen kreativen Interessen auszudrücken und letztendlich auszurichten. Werfen Sie einen einzelnen Stein in einen Teich, und konzentrische Kreise werden nach außen ins Unendliche kriechen. Ein 'Swoosh' paralleler Linien. Grenzenlose Symmetrie. Die Soundscapes nehmen die Qualität einer Filmschleife an, etwa wenn man den gleichen Film immer und immer wieder sieht und dabei jedes Mal neue Dinge entdeckt. Ein 'mythologischer Mancunianer' sagte einmal vor dem Fall: Es ist keine Wiederholung, es ist Disziplin.

Das "Krautrock Guerrilla" -Tag war für eine Weile süß und eingängig, aber die geflanschten Tiefen von dem Track 'Himmelhilf' klingen eher nach Bloody Valentine, weniger wie Echos von Cluster oder Harmonia.

Die 'motorischen Ursprünge' der Band sind auf ihrem Debütalbum Radiate! (2012) dokumentiert und die 'Fingerzeige' auf die Geschichte und William Burroughs im zweiten Jahr - dachten sie, in Anspielung auf das 2014'er Album 'Remember I Was Carbon Dioxide' - Denken Sie daran, dass ich Kohlenstoff-Dioxid war, wurde Commodore 64 spielerisch über Phantom of Liberty (2016). Auf der neuen LP gibt es immer noch viel Experimentierfreude, aber es gibt auch Hinweise darauf, dass die Gruppe einen zuversichtlichen Schritt in Richtung "Pop" getan hat - ohne die verworrenen Wurzeln unter der Oberfläche von CAMERAS' Studiofußboden zu zerreißen. Die Bezugspunkte sind da, aber Emotional Detox ist nicht von ihnen abhängig.

Wir leben in einer Zeit, in der alles zur gleichen Zeit geschieht - alle Ihre Musik an einem Ort, sofortige Streams auf mobilen Geräten, Enzyklopädien, die innerhalb weniger Sekunden überprüft werden. Die Versuchung, Verbindungen überall zu sehen, kann überwältigend sein, und die Geschwindigkeit, mit der sich Informationen bewegen, verlangsamt uns. Emotionale Entgiftung ermutigt uns, diese mehrfachen Ablenkungen zu ignorieren. Dann setzt Entgiftung ein.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls