Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Brocelian ist eine Rock und Symphonic Metal Band aus München.

Stil
Die Band bezeichnet ihren Stil als "Symphonic Metal und Rock". Neben der typischen Rockinstrumentierung mit E-Gitarre, Bass und Schlagzeug finden sich auch klassische Instrumente wie Violine, Klavier und Sopranstimme. Charakteristisch ist hierbei auch der abwechslungsreiche Gesang der Sängerin, die manchmal innerhalb eines Liedes sicher zwischen Rock-, Pop- und Klassik-Stilistik wechselt. Auch instrumental zeigt sich eine Bandbreite von Songs im bombastischen Symphonic Metal Stil (z.B. Fields Of Sadness), aber auch eingängiger Rock (z.B. Theatre Moments) und Klassik (z.B. A Winter's Dream).

Name
Der Name Brocelian leitet sich von dem sagenhaften Wald Brocéliande aus dem arturischen Sagenkreis ab. Trotz des französischen Namensvorbild wird Brocelian in Englischer Lautgebung ausgesprochen. Das Logo der Band ist passend zum Namensursprung im Medieval Stil gehalten und enthält als charakteristisches Merkmal ein schwertförmiges i mit heraldischer Lilie.

Geschichte
Mit der Absicht eine Band im Stile von Nightwish aufzubauen, gründete Gitarrist Alex die Band Brocelian. Nachdem Schlagzeuger Anderl, Bassist und Keyboarder dazustießen, bewarb sich auf der Suche nach einer passenden Sängerin irrtümlich eine Geigerin, woraufhin nach diesem Zufall die Violine fester Bestandteil im Line-up der Band wurde. Als die Band vollständig war, wurden die ersten eigenen Lieder geschrieben. Aus dieser Anfangszeit entstanden Lieder wie "Heartstrings" und "Last Hope".
2009 stieß Sängerin Susan dazu, um ursprünglich als klassische Duettpartnerin mit Rocksängerin Jenny genretypische Facetten in die Musik zu bringen. Der erste öffentliche Auftritt der Band 2009 fand deswegen mit zwei Sängerinnen statt. Nachdem Jenny aus privaten Gründen die Band verlassen musste, blieb Susan als einzige Leadsängerin und eignete sich im Laufe der Jahre auch die moderne Gesangsstilistik an.
2010 veröffentlichten Brocelian ihre erste Demo mit den Liedern "Garden Of Roses", "Fields Of Sadness", "Theatre Moments" und "Lost Memories". Die Demo erfreute sich positiver Resonanz, was der Band rasch viele Fans, Kontakte und Auftrittsmöglichkeiten brachte.
2012 stießen Elli und Stefan als Geigerin und Bassist hinzu, die Position des Keyboarders wurde ähnlich wie bei Tristania nicht mehr als Livemitglied besetzt. Die Band begann daraufhin mit der Studioarbeit am Debutalbum "Lifelines" im Record Your Music Studio in Marzling. Das Mastering fand im Mastersound Entertainment Studio statt, das unter anderem auch Genregrößen wie Leaves' Eyes produziert hat. Ein Großteil des neuen Songmaterials wurde live erstmals auf dem Free&Easy Festival in München Juli 2013 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
Die Band veröffentlichte ihr Debut schließlich am 24. März 2014 unter dem Indie Label Bad Land Records. "Lifelines" erfreute sich positiver Resonanzen, was der jungen Band nicht nur neue Fans einbrachte, aber auch Auftrittsmöglichkeiten unter anderem als Support für Leaves' Eyes und Atrocity und auf Festivals wie Met-Amensis Mittelalter OpenAir oder Free&Easy. Über das Female Voices Festival in Bamberg wurden Brocelian und das Label 7hard aufeinander aufmerksam und so kam es, dass die Band schließlich einen Plattenvertrag mit dem Rocklabel der 7us Mediagroup unterzeichnete. Am 27.06.2014 wurde das Album "Lifelines" unter 7hard wiederveröffentlicht.

Mitglieder:
- Susan (Gesang)
- Elli (Violine, Backgroundgesang)
- Alex (Gitarren)
- Anderl (Schlagzeug)
- Stefan (Bass)
- FR4NC35C0 (Keys)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls